Was das Ordnungsamt sagt

NRW: Einzelhändler ignoriert Maskenpflicht – Stadt hat Geschäft im Visier

„Hier sind auch Menschen ohne Maske willkommen“, heißt es auf einem der Zettel im Schaufenster.
+
„Hier sind auch Menschen ohne Maske willkommen“, heißt es auf einem der Zettel im Schaufenster.

In einem Geschäft in NRW begrüßt der Ladeninhaber seine Gäste vorzugsweise ohne Maske. Von den Corona-Regeln hält der Mann nicht viel und beruft sich auf sein Hausrecht. Was das Ordnungsamt dazu sagt.

Soest – Von den aktuellen Corona*-Regeln und Maßnahmen zur Eindämmung des Virus in Deutschland und Nordrhein-Westfalen hält Joachim Such aus Soest nur wenig. Der Modellbau-Einzelhändler lehnt sich sogar aktiv gegen die Einhaltung der Regeln auf und fordert die Menschen auf, sich nicht gegen das Coronavirus zu impfen. (News zum Coronavirus im Kreis Soest)

Das Ordnungsamt hat den Einzelhändler aus Soest, der die Corona-Regeln um die Maskenpflicht ignoriert*, bereits auf dem Schirm. Der Mann beruft sich auf sein eigenes Hausrecht. Demnach habe er schon Menschen mit Mund-Nasen-Schutz des Geschäfts verwiesen mit der Begründung, man müsse das Gesetz eben kennen. - *soester-anzeiger.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.