Passanten finden schwer verletztes Mädchen (8) - Polizei steht vor einem Rätsel

+
Die Polizei hat ein Mädchen schwer verletzt und alleine aufgefunden. Niemand weiß jedoch, was in Siegburg (Rhein-Sieg-Kreis) passiert ist. Foto: dpa

In Siegburg (Rhein-Sieg-Kreis) ist ein schwer verletztes Mädchen aufgetaucht. Allerdings weiß niemand, was passiert ist. Die Polizei steht vor einem Rätsel.

Ein Fall aus Siegburg (Rhein-Sieg-Kreis) stellt die Polizei zurzeit vor ein Rätsel. Passanten haben dort am Donnerstag (27. Juni) ein schwer verletztes Mädchen aufgefunden.

  • Passanten finden 8-Jährige in Siegburg-Kaldauen (Rhein-Sieg-Kreis).
  • Mädchen ist schwer verletzt, kann aber nicht sagen, warum.
  • Polizei steht vor einem Rätsel und bittet Zeugen um Hilfe.

Passanten fanden das achtjährige Mädchen gegen Mittag auf einem Gehweg im Bereich Buchenweg/Akazienweg in Siegburg. Das Mädchen war allein und verletzt, jedoch ansprechbar. Woher die Verletzungen stammten, konnte das Kind jedoch nicht sagen.

Anwohner erkannten das Mädchen und brachten es zu seinen Eltern, die mit der 8-Jährigen in eine Klinik fuhren. Dort musste das Kind auf der Intensivstation behandelt werden. Es wurden schwere innere Verletzungen und Knöchenbrüche festgestellt.

Verletztes Mädchen aus Siegburg: Niemand weiß, was dem Kind passiert ist

Die Ärzte informierten daraufhin die Polizei. Weil immer noch unklar war, wo die Verletzungen herkamen, wurde eine Gerichtsmedizinerin hinzugezogen.

Aktuell geht die Polizei von einem Unfall und Unfallflucht aus, wie kürzlich auf der A40 bei Essen. Das Kuriose: Am Fundort des Mädchens konnten keinerlei Unfallspuren festgestellt werden. Und auch die befragten Anwohner konnten keine Hinweise liefern.

Immer wieder kommt es auch im Ruhrgebiet zu Fahrerfluchten. In Bochum hat ein Unfallfahrer sein Opfer sogar noch angemault, bevor er sich aus dem Staub machte.

Rätsel in Siegburg: Polizei sucht dringend Zeugen

Passanten hatten die Achtjährige zuvor zwischen 11.30 Uhr und 12 Uhr im Bereich des Edeka-Markts in der Nähe gesehen. Dort war sie zusammen mit einem gleichaltrigen Mädchen unterwegs, nach Angaben der Eltern waren die beiden zum Spielen verabredet.

Aktuell werden Nachbarn befragt und Handzettel verteilt. Die Polizei sucht dringend nach Zeugen. Wer hat einen Unfall oder einen Sturz beobachtet? Wer kann Angaben zu einem beteiligten Fahrzeug machen? Das Mädchen hat lange dunkelbraune Haare, trug ein dunkles Kleid und Flip-Flops.

Pärchen in weißem Kastenwagen soll das Mädchen gefunden haben

Laut der Polizei könnten besonders Angaben eines jungen Paars hilfreich sein, die in einem weißen Kastenwagen unterwegs waren und das verletzte Kind offenbar gefunden haben.

Hinweise nimmt die Polizei unter 02241/541 3121 entgegen.

Bei einem weiteren Vorfall in Dortmund gab es zum Glück keine Verletzten: Dort sammelte ein 14-Jähriger auf seiner Autofahrt durch die Dortmunder Nordstadt eine Reihe von Straftaten - darunter auch Unfallflucht.