Freundin von Sidney Hoffmann

Erstes Date von Lea Rosenboom und Sidney Hoffmann: „Ich dachte, es knallt gleich“

Sidney Hoffmanns Freundin Lea Rosenboom ist genervt von ihren Followern.
+
Sidney Hoffmann (re.) und Freundin Lea Rosenboom sind seit Anfang 2019 ein Paar. Nun sind die beiden im Podcast des Tuning-Stars zu hören.

Tuning-Star Sidney Hoffmann spricht mit seiner Freundin in seinem Podcast übers Kennenlernen und natürlich auch Autos. Lea Rosenboom gesteht dabei einen Fast-Unfall bei ihrem ersten Date.

Dortmund - Sidney Hoffmann (41) ist als Tuning-Star mittlerweile auch außerhalb von Dortmund und NRW bekannt. Seit Anfang des Jahres hat der 41-Jährige einen eigenen Podcast. Auch seine Freundin Lea Rosenboom (31) hat nun eine Rolle darin bekommen.

UnternehmerSidney Hoffmann
Geboren2. September 1979 (Alter 41 Jahre), Dortmund
PartnerinLea Rosenboom
UnternehmenSidney Industries

Sidney Hoffmann und Freundin Lea Rosenboom gemeinsam im Podcast: Über Dates und Unfall-Panik

Auf Instagram nehmen die beiden ihre Follower im Alltag mit. Nun gibt es noch mehr Stoff für die Fans: In dem Podcast „Automatisch Sidney“ spricht der Tuning-Star meistens über Autos – sein Lieblingsthema. Aber auch andere Themen behandelt er in der Folge mit seiner Freundin Lea.

Gemeinsam reden die beiden über ihre gemeinsame Kennenlernphase, aber auch darüber, wie Lea zu Autos steht. Dabei ist die 30-Jährige ganz ehrlich und sagt ihre Meinung. Dabei war die Podcast-Aufnahme mit ihr eine eher spontane Sache. Gemeinsam nahmen die beiden den 60-minütigen Podcast noch am selben Tag auf, an dem er veröffentlicht worden ist.

Lea Rosenboom und Sidney Hoffmann: So lief das erste Date mit dem Tuner aus Dortmund

Die beiden starteten mit einem spannenden Thema für die Fans: Das erste Treffen. Lea fand schnell Gefallen an Sidney: „Du hast auf mich natürlich schon den Eindruck gemacht von einem coolen Ruhrpott-Typen, der gut aussieht. Natürlich hattest du diese ganz lockere Art und ich wusste, bei dir dreht sich alles um Autos.“

Sidney dagegen war von Leas Job als Nachrichtensprecherin bei Sat.1 erst abgeschreckt. „Als ich Lea kennengelernt habe, da hat sie Nachrichten gesprochen, so richtig seriös bei Sat.1. Das ist ja, wo ich gedacht habe: ‚Alter Schwede, das geht gar nicht‘“, berichtet der Tuning-Star aus Dortmund. Ob die beiden heiraten werden, verriet die 30-Jährige Freundin des Tuning-Stars im Januar.

Lea Rosenboom bei „Automatisch Sidney“: Auch beim ersten Date drehte sich viel ums Thema Auto

Auch schon beim ersten Kennenlernen drehte es sich jedoch offenbar alles um das Thema Auto. Beim ersten Date machte sich Lea Sorgen, was Sidney wohl von ihrem Auto, einem weißen Mercedes A-Klasse halten würde und hatte Angst vor Sprüchen.

„Da war ich froh, dass wir uns im Dunkeln getroffen haben“, sagt die 30-Jährige und lacht über sich selbst. Doch die Angst war unbegründet – ihr heutiger Freund fragte später lediglich, ob sie damit zufrieden sei.

Der Dortmunder TV-Tuner Sidney Hoffmann hat nun einen eigenen Podcast. Auch seine Freundin Lea Rosenboom ist mit dabei.

Lea, sei sich aber mittlerweile bewusst, wie Sidney über ihr „ungetuntes Auto“ denken würde. „Heute weiß ich natürlich, wenn du auf das Auto guckst [...]: Okay, Gewindefahrwerk, Folierung, Felgen – da könnte einiges besser sein“, sagt die 30-Jährige lachend. Aber den Wunsch erfüllt sie ihm vorerst nicht (mehr News zu Promis aus NRW auf RUHR24).

„Ich dachte, es knallt gleich“ – Lea Rosenboom bekommt Panik bei erstem Date mit Sidney Hoffmann

Nach dem ersten Date bat der Tuner-Star ihr an, das Auto aus der stockdunklen Ausfahrt rauszufahren. Lea dachte sich dagegen, selbst ist die Frau, „das kann doch nicht so schwer sein“. Doch im Auto dann bereute sie ihre Entscheidung. „Dann saß ich da drin, hab nichts gesehen und dachte mir nur ‚Ey, das knallt gleich‘“, gesteht sie im Podcast mit Sidney. Glücklicherweise ging alles gut.

Seit die beiden zusammen sind, bleibt Leas Auto Thema bei den beiden. „Seitdem predige ich: Bitte räum das Auto auf und putz es! Nicht einmal selber geputzt, das war ich.“ Diesen Vorwurf streitet seine Freundin kleinlaut ab: „Ich hab den aber auch schon mal ein bisschen geputzt.“

Lea Rosenboom bei „Automatisch Sidney“: Diese Podcasts gehen ins Ohr

Leas Auto-Geschmack hat sich über die Jahre auch nicht geändert. Noch heute findet sie einen Mini Cooper „einfach süß“. Der Tuner-Star dagegen ist nicht so überzeugt und kommentiert ihre Aussage, dass sie am liebsten immer noch ein Modell kaufen würde, lediglich mit einem einfachen grummeln.

Mehr zum Thema