Maskenpflicht, Corona-Test

Schulen in NRW: Diese Corona-Regeln gelten im Präsenzunterricht ab 31. Mai

Schülerinnen einer neunten Klasse sitzen mit Mundschutz im Klassenzimmer.
+
Schülerinnen einer neunten Klasse sitzen mit Mundschutz im Klassenzimmer. Die Schulen in NRW kehren zum täglichen Präsenzunterricht zurück. (Symbolbild)

Die Schulen in NRW kehren am Montag, 31. Mai, zum täglichen Präsenzunterricht zurück. So wie vor der Corona-Krise wird es nicht werden. Es gibt klare Regeln.

Hamm - Die Klassenräume an den Schulen in Nordrhein-Westfalen* waren bis in den Dezember 2020 hinein voll, dann spitzte sich die Corona*-Krise zu. Ab Montag, 31. Mai 2021, soll es nun wieder täglichen Präsenzunterricht für alle geben statt Distanzlernen und geteilte Klassen im Wechselmodell. (News zum Coronavirus*)

Offiziell ist die Rede von „angepasstem Präsenzunterricht“, berichtet wa.de*. Doch ohne Corona-Regeln ist die neue Normalität in den Schulen in NRW nicht möglich*, es gilt Masken- und Testpflicht. - *wa.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.