Bild: dpa

Die Skigebiete der Wintersport-Arena Sauerland investieren 15 Millionen Euro zur Wintersaison 2019/2020 in ein besseres Schneemanagement.

  • Die Skigebiete investieren 15 Millionen Euro.
  • Es gibt einen neuen Sessellift, einen Skitunnel und neue GPS-Messsysteme.
  • Die Restaurants in mehreren Skigebieten werden renoviert.

Investitionen zur neuen Ski-Saison

Der Großteil der 15 Millionen Euro investiert das Skiliftkarussel Winterberg. Dort wird unter anderem ab der kommenden Saison ein neuer Sechser-Skilift den Nordhang des Kahlen Astens mit dem Bremberg verbinden.

Der Nordhang bekommt zusätzlich einen Tunnel für Autos und Fußgänger. Die Ski-Piste liegt nun über dem Tunnel, sodass Skifahrer nicht mehr absteigen müssen. Der Tunnel ist im Sommer komplett begrünt.

Neue Schneekanonen für eine Schneegarantie

Wie in fast jedem Winter werden die älteren Modelle der 370 Schneekanonen in Winterberg durch moderne und energiesparende ersetzt. Für eine genaue Messung der Schneehöhe ist die neue GPS-Messanlage zuständig. Dadurch wird nicht zu viel Schnee produziert.

Im letzten Jahr hatten die Skigebiete im Sauerland Probleme ihre Schneekanonen zu betreiben. Grund dafür war der vorhergehende Dürre-Sommer.

Schon in den letzten Jahren investierten die Skigebiete zur neuen Saison. Der Sessellift im Skigebiet Willingen und die Pistenführung am Köhlerhagen wurden letzten Winter neu gebaut.

Neue Gastronomie zum Winter 2019/2020

Skifahrer können in der kommenden Saison auch neue Restaurants in Winterberg entdecken. Die Herrloh-Hütte unterhalb der Ski-Schanze befindet sich zurzeit im Neubau. Dort wird es auch bald einen Skiverleih und eine Skischule geben. Neu gebaut ist außerdem auch die Hütte am Poppenberg.

In Willingen wird im November die neue K1-Gastronomie und ein Skiverleih eröffnen. Nebenan ist ein Parkplatz entstanden. Dort wird auch eine der zwei neuen Ticketkassen stehen. Sie sollen die Wartezeiten reduzieren. Auch das Skidorf Neuastenberg hat in ein neues Kassensystem investiert.

Die Wintersport-Arena Sauerland ist ein Zusammenschluss der Skigebiete im Hochsauerland, Siegerland-Wittgenstein, Olpe und Willingen. Dort gibt es insgesamt 130 Liftanlagen und 300 Hektar Pistenfläche. 670 Schneekanonen beschneien von Dezember bis März die 83 Ski-Pisten.