Bekannte Musiker

San Hejmo 2022: Neues Festival in NRW gibt Kracher-Headliner bekannt

Ab 2022 soll ein neues Festival in NRW stattfinden. Ein erster Headliner steht schon fest.

NRW – Wegen der Corona-Pandemie* war ausgelassen feiern mit vielen Menschen lange nicht möglich. Die Hoffnung, dass sich das spätestens im Festivalsommer 2022 ändert, ist trotz aktuell hoher Inzidenzen* hoch. Sogar ein neues Festival in NRW will sich etablieren, berichtet RUHR24*.

BundeslandNordrhein-Westfalen (NRW)
HauptstadtDüsseldorf
Einwohner17 905 566 (Stand 2021)

Neues Festival in NRW: Im August 2022 soll wieder gefeiert werden

Für Veranstalter ist die Corona-Pandemie besonders hart. Durch die unvorhersehbare Entwicklung wird auch die langfristige Planung erschwert, das Juicy Beats Festival in Dortmund wurde deswegen auch 2021 abgesagt*. Besucher und die Veranstaltungsbranche setzen ihre Hoffnungen nun auf den Sommer 2022. Dann soll ein weiteres Event in NRW stattfinden.

Mit dem San Hejmo-Festival will sich eine neue Veranstaltungsreihe im bevölkerungsreichsten Bundesland etablieren: Am 20. August 2022 soll am Airport Weeze wieder ohne Corona-Sorgen gefeiert und getanzt werden.

Der Austragungsort ist dabei für Veranstaltungen dieser Art nicht neu: Auch das Elektro-Musikfestival Parookaville findet regelmäßig am niederrheinischen Flughafen statt. 2022 soll auch diese Reihe wieder fortgesetzt werden, Tickets sind bereits erhältlich*.

NRW: Location für das neue Festival 2022 ist keine Unbekannte

Und noch etwas hat das neue San Hejmo-Festival mit dem Parookaville gemeinsam: Mit der Next Events Gruppe aus Weeze ist der Veranstalter derselbe. Aber was ist anders bei San Hejmo? Übersetzt beutetet der Name „Heiliges Zuhause“. Und dieser soll beim neuen Festival für NRW offenbar auch zum Programm werden.

Große Leser-Umfrage bei RUHR24

RUHR24 will es wissen. Wir rufen dich auf, uns deine Meinung zu sagen. Am besten direkt bei der Umfrage mitmachen und sich am Ende noch die Chance auf einen Gewinn sichern.

„Besucher erwartet ein einzigartiger Ort voller Musik und positiver Vibes, den es zu entdecken und erleben gilt“, heißt es in der Ankündigung der Next Events Gruppe. Musikalisch seien Pop, Hip Hop und Elektro auf mehreren Bühnen vertreten. Insgesamt fünf Acts sind bereits für 2022 angekündigt.

Neues Festival am Airport Weeze in NRW: Diese Acts stehen schon fest

Diese Acts stehen bereits für das erste San Hejmo-Festival 2022 fest:

  • Marteria: Der Rapper hat mit „5. Dimension“ erst im Herbst 2021 ein neues Album veröffentlicht. Er dürfte vielen durch seinen Song „Kids (Zwei Finger an den Kopf)„ bekannt sein.
  • Zoe Wees: Die Künstlerin aus Hamburg feierte mit „Girls Like Us“ ihren Durchbruch. Zuletzt präsentierte sie den Song bei der Jubiläumsausgabe von „Wetten, dass...?“ auf ZDF*.
  • Giant Rooks: Die Indie-Pop-Band auf Hamm ist von deutschen Festivals kaum wegzudenken und zählt mittlerweile zu den erfolgreichsten Bands des Landes. Zu ihrem Song „Watershed“ wird sicher auch auf dem San Hejmo getanzt.
  • Loredana: Sie gehört zu den bekanntesten Rapperinnen Deutschlands und konnte ihre Singles schon mehrmals an der Spitze der Charts platzieren. Mit dabei waren die Songs „Bonnie & Clyde“ und „Sonnenbrille“.
  • Felix Jaehn: Beim Parookaville ist er mittlerweile Stammgast. Bei San Hejmo soll er Headliner auf der Elektro-Bühne sein und unter anderem seine Hits „No Therapy“ oder „Ain‘t Nobody“ präsentieren.
Marteria wurde bereits als Headliner bestätigt.

Insgesamt sollen 30 Künstler bei dem San Hejmo-Festival in NRW auf der Bühne stehen. Tickets sind bereits im eigenen Online-Shop der Veranstalter erhältlich und liegen dort bei 89 Euro pro Person. *RUHR24 ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Simon Meteling/William Minke und Laurent Noichl