Unfall

Ruhrgebiet: Fußgänger unter SUV eingeklemmt und lebensgefährlich verletzt 

Ein Fußgänger wurde am Samstagabend (14. Mai) in Essen lebensgefährlich verletzt.
+
Ein Fußgänger wurde am Samstagabend (14. Mai) in Essen lebensgefährlich verletzt.

In Essen wurde ein Mann bei einem Zusammenstoß mit einem SUV unter dem Fahrzeug eingeklemmt. Er schwebt noch immer in Lebensgefahr.

Essen – In Essen im Ruhrgebiet wurde am Samstagabend (14. Mai) ein Fußgänger nach einem Zusammenstoß mit einem SUV lebensgefährlich verletzt. Die Polizei sucht Zeugen – und stellt eine Vermutung auf.

Ruhrgebiet: Fußgänger unter SUV eingeklemmt und lebensgefährlich verletzt 

Gegen 20.40 Uhr am Samstagabend (14. Mai) befuhr ein 65-jähriger Bochumer die Bottroper Straße in Essen in Fahrtrichtung Bottrop. Auf Höhe der Kreuzung zur Hövelstraße trat nach ersten Erkenntnissen der Polizei Essen plötzlich ein Fußgänger auf die Straße, um über die Fahrbahn in Richtung Essener Innenstadt zu laufen.

Der SUV-Fahrer habe seinen Tiguan schnurstracks abgebremst. Eine Kollision mit dem Fußgänger habe sich jedoch nicht mehr verhindern lassen – mit schwerwiegenden Folgen. Durch den Zusammenstoß sei der 40-jährige Fußgänger aus Essen unter dem Fahrzeug eingeklemmt und dabei lebensgefährlich verletzt worden.

Unfall zwischen SUV und Fußgänger – Alkohol im Spiel?

Nach Eintreffen der ersten Rettungskräfte sei der Mann umgehend in ein naheliegendes Krankenhaus gebracht worden. Auch ein Rettungshubschrauber wurde für die Bergung angefordert. Der verletzte 40-Jährige schwebt nach aktuellem Stand noch immer in Lebensgefahr.

Warum der Mann überhaupt auf die Fahrbahn getreten ist, wird derzeit noch ermittelt. Möglicherweise könnte ein vorheriger Alkoholkonsum Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit des 40-jährigen Fußgängers gehabt haben, wie die Polizei schreibt. Derzeit werde eine Blutprobe ausgewertet.

Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen des Unfalls. Zeugen, die Hinweise auf den Unfallhergang geben können, werden gebeten, sich unter 0201/829-0 beim Verkehrskommissariat 1 der Polizei Essen zu melden.

Mehr zum Thema