Polizeieinsatz

Riesige Waffensammlung in NRW gefunden – Polizei stellt Äxte und Schusswaffen sicher

Eine Waffensammlung auf dem Fußboden
+
Die Polizei hat eine Waffensammlung in Mülheim gefunden.

Die Polizei hat eine große Waffensammlung in einer Wohnung in Mülheim gefunden. Ursprünglich wurden die Beamten zu einem Nachbarschaftsstreit gerufen.

Mülheim a. d. Ruhr – Polizisten wurden am Dienstag (24. Mai) zu einem vermeintlichen Nachbarschaftsstreit in der Mülheimer Altstadt gerufen. In der Wohnung angekommen entdeckten die Beamten direkt mehrere Messer und Schusswaffen. Außerdem wurden ein Schwert, Äxte, eine Armbrust und ein Bogen sichergestellt. Einen Streit haben die Beamten nicht bestätigen können.

Ruhrgebiet: Mann wird ins Krankenhaus gebracht und leistet Widerstand

Der Mann, der die Polizei gerufen hatte, machte einen betrunkenen und verwirrten Eindruck. Als die Waffen sichergestellt wurden, leistete er Widerstand. Unter anderem warf er ein Telefon auf die Beamten. Der Mann wurde durch die Polizei gefesselt und in ein Mülheimer Krankenhaus gebracht.

Während des Transports trat und spuckte der Mann in Richtung der Einsatzkräfte. Im Krankenhaus wurden bei einem Alkoholtest zwei Promille bei ihm festgestellt. Der Mann verblieb vorerst weiterhin im Krankenhaus in Mülheim in der psychiatrischen Abteilung. (mehr News aus NRW bei RUHR24).