Angriff der etwas anderen Sorte

Ruhrgebiet: Mann rastet im Supermarkt aus und wirft mit Milchreis um sich

Lebensmittel-Einkauf
+
Ein Mann griff beim Einkauf einen anderen Kunden an.

Ein Mann in Hagen griff beim Einkaufen in einem Supermarkt einen anderen Kunden mit Milchreis an. Die Polizei leitete ein Strafverfahren ein.

Hagen – Einkaufen kann in Zeiten von steigenden Preisen und knappen Lebensmitteln durchaus nervenaufreibend sein. Ob die Aggression eines 43-jährigen Kunden in einem Supermarkt an der Lützowstraße in Hagen damit zu erklären ist?

StadtHagen
Höhe106 m
Fläche160,4 km²
Bevölkerung188.814 (2019)

Ruhrgebiet: Mann rastet im Supermarkt aus und knallt Kunden Milchreis an den Kopf

Der Mann soll seinen gesamten Einkauf über negativ aufgefallen sein. Er soll Kunden angepöbelt und sich ihnen gegenüber aggressiv verhalten haben. Sein Verhalten ist auf wenig Gegenliebe gestoßen und so kam es vor dem Verlassen des Supermarktes zu konkretem Ärger mit einem anderen Kunden, wie die Polizei Hagen mitgeteilt hat.

Ein 52-jähriger Mann fasste sich demnach ein Herz und sprach den Pöbelnden auf sein Verhalten beim Einkaufen an. Keine gute Idee, wie sich herausstellte. Der Krawallmacher zückte daraufhin einen Becher Milchreis und schlug diesen dem Mann auf den Kopf. Zudem spuckte er ihn an und verließ den Ort des Geschehens anschließend viel zu schnell in seinem Auto.

Ruhrgebiet: Nach Milchreis-Attacke im Supermarkt – Täter muss Führerschein abgeben

Die Polizei suchte den Übeltäter daraufhin an seiner Wohnanschrift auf und sah sich ebenfalls aggressivem Verhalten sowie üblen Beleidigungen ausgesetzt. Die Folgen? Ein Strafverfahren wegen Körperverletzung, sowie wegen Beleidigung in mehreren Fällen (mehr News aus dem Ruhrgebiet auf RUHR24).

Zudem stellten die Beamten sein Führerschein sicher – sein Verhalten ließ darauf schließen, dass er nicht dafür geeignet sei, ein Kraftfahrzeug zu führen. Das Straßenverkehrsamt erhielt seine Fahrerlaubnis zur weiteren Überprüfung. Der Einkauf kam den 43-Jährigen somit teuer zu stehen.