Konzept kommt aus Südkorea

"I can see your voice" auf RTL: Erster Musik-Star und Promiteam stehen nun fest

Daniel Hartwich ist der Moderator von "I can see your voice" auf RTL. Mit dabei sind ein Musik-Star und fünf Prominente.
+
Daniel Hartwich ist der Moderator von "I can see your voice" auf RTL. Mit dabei sind ein Musik-Star und fünf Prominente.

RTL zeigt ab August die ersten zwei Folgen der neuen Show "I can see your voice". Der erste Musik-Star und fünf Promis stehen jetzt fest.

  • Am Dienstag (18. August) und Mittwoch (19. August) zeigt RTL die ersten zwei Folgen der neuen Show "I can see your voice".
  • Ein Musik-Star, ein Superfan und fünf Promis müssen darin Hochstapler von Gesangskünstlern unterscheiden.
  • So oder so: Einer geht am Ende der Show um 10.000 Euro reicher nach Hause.

Köln – Ausgefallene TV-Shows aus Asien rund um Gesang und Promis erleben derzeit einen regelrechten Boom. Mit The Masked Singer feierte ProSieben in den ersten beiden Staffeln beeindruckende Erfolge. Der Kölner Sender RTL zieht jetzt nach und holt mit "I can see your voice" einen Show-Hit aus Südkorea nach Deutschland.

Sender

RTL Television

Zentrale

Köln

Gründung

1984

"I can see your voice" auf RTL: Musik-Star, Superfan und Promis müssen Schwindler entlarven

Der Sender verspricht eine Show voll bizarrer Täuschungen, Spaß sowie verbaler Schlagabtausche. Im Kern der von Allzweckwaffe Daniel Hartwich (41) moderierten Show geht es um die Frage: Wer ist ein echtes Gesangstalent und wer blufft nur?

In jeder Folge stehen sieben unbekannte Kandidaten auf der Bühne, darunter talentierte Sänger und eiskalte Schwindler. Ein Musik-Star muss gemeinsam mit einem "Superfan" herausfinden, welcher der Kandidaten mit seiner Stimme tatsächlich beeindrucken kann und wer bestenfalls durch Zufall mal den richtigen Ton trifft. Neben ihrer eigenen Menschenkenntnis und Hinweisen können die beiden auf Unterstützung von fünf Prominenten zählen.

RTL-Show "I can see your voice": Sasha als Musik-Star – Tagesschau-Sprecherin Judith Rakers unterstützt

Wie unter anderem Prisma mit Verweis auf teleschau berichtet, wird niemand Geringeres als die deutsche Pop-Legende Sasha (48) aus Soest das erste Rateteam gemeinsam mit einem "Superfan" formen. Das fünfköpfige Promi-Panel setzt sich aus Tagesschau-Sprecherin Judith Rakers (44), Kult-Choreograf Jorge González (52), Moderator Thomas Hermanns (57), TV-Koch Tim Mälzer (49) und Realitystar Evelyn Burdecki (31) zusammen.

In "I can see your voice" auf RTL werden sie pro Runde einen Kandidaten auswählen müssen, der die Show verlassen muss. Nicht aber, ohne zuvor auf der sogenannten "Stage of Truth" zu performen.

Sasha ist der erste Musik-Star bei "I can see your voice" auf RTL. Judith Rakers ist eine von fünf Prominenten, die beim Raten unterstützen.

Dort zeigt sich dann, ob der Musik-Star mit seinem Superfan tatsächlich einen Hochstapler mit schiefer Stimme ausgemacht hat, oder irrtümlicherweise ein talentiertes Gesangstalent die Heimreise antreten muss. Der letzte der sieben Kandidaten wird im Finale ein Duett mit dem Musik-Star zum Besten geben, also beim Auftakt der RTL-Show an der Seite von Sasha singen.

In "I can see your voice" auf RTL geht es für den "Superfan" und den Hochstapler um 10.000 Euro

Ist der letzte Kandidat tatsächlich ein Top-Sänger, erhält der "Superfan" satte 10.000 Euro. Geht er einem Hochstapler auf den Leim, darf sich wiederum der Schwindler über den gleichen Betrag freuen. 2016 war die Show in der Kategorie "Best Non-Scripted Entertainment Program" der 44. International Emmy Awards nominiert.

Die ersten Folgen der im Auftrag von RTL von der Tresor TV Produktions GmbH produzierten Show werden am Dienstag (18. August) und Mittwoch (19. August) jeweils zur Primetime um 20.15 Uhr ausgestrahlt.

Mehr zum Thema