Noch in diesem Sommer

Philipp Poisel, Alligatoah, Jupiter Jones – diese Open-Air-Konzerte in Köln stehen an

Zuschauer feiern bei einem Open-Air-Konzert.
+
Open-Air-Konzerte sind unter gewissen Einschränkungen wieder möglich. (Archivbild)

Gute Nachrichten für Köln: Die Inzidenz ist weiter niedrig und auch Open-Air-Konzerte sind wieder möglich. Die Highlights der nächsten Wochen im Überblick.

Köln – Nach langem Warten sind inzwischen auch wieder Open-Air-Konzerte in Köln* möglich. Nach aktuellen Corona-Regeln in NRW* sind dafür bis zu 1000 Besucher zugelassen. Einzige Einschränkung: Sie müssen negativ getestet, vollständig geimpft oder von einer Corona-Erkrankung genesen sein.

Dem Konzert-Sommer in der Domstadt steht nun also fast nichts mehr im Wege. So können die Bands und Musiker nun endlich wieder an der Galopprennbahn, im Stadtgarten oder am Tanzbrunnen vor Publikum auftreten. 24RHEIN* berichtet, welche Open-Air-Konzerte es schon bald in Köln gibt*. *24RHEIN ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA