Nördlich des Ruhrgebiets

NRW: Riesiges Windrad stürzt plötzlich zusammen – es wurde erst kürzlich errichtet

Windrad in Haltern am See eingestürzt - Millionenschaden
+
In Haltern am See (NRW) ist ein Windrad zusammengebrochen.

In NRW ist es zu einem Unglück gekommen. Ein Windrad brach aus bislang ungeklärter Ursache in einem Naturpark zusammen.

Haltern am See – Das wird teuer. Im Naturpark Hohe Mark in Haltern am See (NRW) ist es zu einem schweren Unglück gekommen, bei dem sich zum Glück kein Mensch verletzt hat. Ein über 200 Meter hohes Windrad ist zusammengebrochen.

Der Unfall ereignete sich am Mittwoch (30. September). Der Notruf ist laut Bild gegen 19.10 Uhr bei der Feuerwehr eingegangen. Die Ursache ist aktuell ungeklärt.

NRW: Haltern am See – Windrad bricht zusammen und verursacht Millionenschaden

Das Kuriose: Das circa zwei Millionen Euro teure Windrad ist erst vor einem halben Jahr errichtet worden. Jetzt sollen Experten klären, wie es zu dem Unglück kommen konnte (alle News aus NRW bei RUHR24).

Im April 2020 ist es bei Haltern am See im nördlichen Ruhrgebiet schon einmal zu einem großen Schaden an einem Windrad gekommen. Damals brach ein Rotorflügel des Windrads ab.

Mehr zum Thema