Düstere Aussichten

NRW-Wetter: Kommt jetzt der „Goldene Oktober“? – Experten machen Prognose

Das Schmuddelwetter im Herbst mit Wind und Regen hat NRW im Griff. Die Aussichten in dieser Woche sind düster. Hoffnung ist allerdings in Sicht.

Dortmund – Der Blick aus dem Fenster macht es heute (4. Oktober) auch dem letzten Anhänger der warmen Jahreszeit klar. Der Herbst kündigt sich nicht nur an. Er ist angekommen – auch in NRW. Der „Goldene Oktober“, auf den so viele Menschen nach dem schlechten Sommer gehofft haben, bleibt vorerst aus.

BundeslandNRW
InstitutionDeutscher Wetterdienst (DWD)
WetterRegen, Wind, Temperaturen zwischen 11 und 19 Grad

Wetter in NRW: Keine Spur vom „Goldenen Oktober“ im Herbst – Regen und Wind dominieren

Viel Wind und viel Regen. Diese Kombination macht die Auswahl zwischen Sofa und Spaziergang leicht. Wahrscheinlich werden zahlreiche Menschen ihre Freizeitaktivitäten nach drinnen verlegen. Am Sonntag (3. Oktober), gleichzeitig Tag der Deutschen Einheit, war schon keine Besserung in Sicht. Der „Goldene Oktober“ im Herbst bleibt in NRW vorerst aus. Doch wie sieht es die kommenden Tage aus?

Am Montag (4. Oktober) sagt der Deutsche Wetterdienst (DWD) für NRW ein Wetter mit wechselnder bis starker Bewölkung voraus. Regen ist bei Temperaturen zwischen 15 und 19 Grad möglich. Im Laufe des Tages soll es allerdings trocken bleiben. Der Westen, am Sonntag noch im Griff eines Tiefs, kann sogar auf Sonne hoffen. Lediglich in der Eifel kommt es zu starken Böen.

Am Dienstag (5. Oktober) kann es in Teilen von NRW erneut Regen geben. Bei Temperaturen zwischen 12 und 18 Grad gibt es mäßigen Wind, der im Bergland zu stürmischen Böen heranwachsen kann. Am Mittwoch (6. Oktober) folgt dann eine immense Abkühlung (mehr News zu Wetter und Klima bei RUHR24).

Wetter in NRW: Erst am kommenden Wochenende könnte der Herbst „golden“ werden

Die Menschen in NRW sollten bei Temperaturen zwischen 7 und 11 Grad ihre dickeren Herbstjacken herausholen, die auch Wasser abweisen. Denn auch in der Mitte der Woche und am Donnerstag (7. Oktober) kann es regnen.

Und danach? Die Hoffnung auf einen Goldenen Oktober im Herbst mit viel Sonne und tagsüber angenehmen Temperaturen ist bei Weitem nicht vergebens. Schon am kommenden Wochenende könnte das Wetter mit zahlreichen Sonnenstunden bei circa 15 Grad zu Aktivitäten an der frischen Luft einladen.

Rubriklistenbild: © Hauke-Christian Dittrich/dpa