Unfall

Bochum: Frau überschlägt sich nach Kreisverkehr mit Auto

Eine Frau hat sich in Bochum mit ihrem Auto überschlagen. Sie muss verletzt ins Krankenhaus.

NRW – Zu einem Verkehrsunfall ist es am Donnerstagmittag (10. Februar) in Bochum gekommen. Eine Bochumer Seniorin habe laut Polizeiangaben die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren und sich anschließend überschlagen (mehr News in NRW bei RUHR24).

NRW: Verkehrsunfall – Auto bleibt auf dem Dach liegen

Wie die Polizei mitteilt, sei die 79-Jährige mit ihrem Auto auf der Straße ,,Harpener Feld‘‘ in Fahrtrichtung Castroper Hellweg gefahren. Beim Verlassen eines Kreisverkehres habe sich der Unfall ereignet. Die Dame habe nach aktuellem Kenntnisstand der Beamten die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren und sei anschließend mit einem parkenden Auto kollidiert.

Die Frau hat die Kontrolle über ihren Wagen verloren.

Das Auto der Seniorin habe sich daraufhin überschlagen und sei Überkopf auf dem Dach gelandet (mehr News zu Unfällen und Verkehr bei RUHR24).

Die 79-Jährige habe sich bei dem Unfall leicht verletzt und sei zur weiteren Behandlung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht worden. Das Verkehrskommissariat habe die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Rubriklistenbild: © Polizei Bochum

Mehr zum Thema