Feuerwehr im Einsatz

Unglück in NRW: Bauarbeiter über Stunden verschüttet – dramatische Rettung

NRW Feuerwehr Bauarbeiter
+
In NRW wurde ein Mann auf einer Baustelle verschüttet.

In NRW kam es nahe Düsseldorf zu einem schrecklichen Unfall. Ein Mann war mehrere Stunden verschüttet und musste von der Feuerwehr gerettet werden.

Erkrath/NRW – Dramatische Rettungsaktion: Am Samstagnachmittag ist die Feuerwehr Erkrath gegen 15 Uhr zu einer Baugrube in der Adalbert-Stifter-Straße gerufen. Ein Bauarbeiter wurde verschüttet, weil beim Ausheben eines Schachtes Erdmassen abgerutscht waren.

Erkrath in NRW: Bauarbeiter wird von Erdmassen verschüttet – Feuerwehr im Einsatz

Seine Kollegen konnten den Kopf des verschütteten Mannes bereits freilegen, bevor die Einsatzkräfte vor Ort eingetroffen sind. Jedoch steckte der Arbeiter weiterhin bis zur Brust in der Erde fest. Wie die Feuerwehr Erkrath (NRW) am Sonntag (4. Juli) berichtet, musste sie bereits zu Anfang des Einsatzes Verstärkung aus Ratingen sowie den Bauunfallzug der Feuerwehr Düsseldorf alarmieren. Um den Bauarbeiter zu befreien, sei spezielles technisches Equipment nötig gewesen.

Zuerst sei der Mann allerdings medizinisch versorgt worden. Erst danach sei mit der technischen Rettung begonnen worden. Hierzu habe die Feuerwehr einen sogenannten Verbau errichtet, der sowohl den verschütteten Mann als auch die beteiligten Einsatzkräfte vor nachrutschender Erde schützen sollte.

NRW: Bauarbeiter steckt bis Brust fest – Feuerwehr braucht spezielle Technik

Anschließend konnten die Retter den Mann mit Schaufeln freilegen, teilt die Feuerwehr Erkrath mit. Nach etwa zweieinhalb Stunden sei er befreit und dem Rettungsdienst übergeben worden.

Ein zwischenzeitlich angeforderter Minibagger eines Privatunternehmens musste nicht mehr eingesetzt werden. Nach weiterer medizinischer Versorgung sei der Mann schwer verletzt in die Uniklinik Düsseldorf transportiert worden. Insgesamt seien drei Feuerwachen, ein Notarzt, der Rettungsdienst und ein Rettungshubschrauber bei dem Einsatz beteiligt gewesen.