Suche wieder aufgenommen

Vermisste Wanderin aus NRW: Sonnenbrille plötzlich aufgetaucht

Vermisste Wanderin Scarlett S aus NRW im Schwarzwald vermisst 2022
+
Scarlett S. wird seit einer Wanderung im Schwarzwald vermisst.

Zwei Jahre nach ihrem Verschwinden könnte es eine erste Spur von Scarlett S. aus NRW geben. Die Polizei fand eine Sonnenbrille, die ihr gehören könnte.

Bas Lippspringe/Waldshut – Es ist einer der mysteriösesten Vermisstenfälle seit langem in Deutschland: Im September 2020 ist Scarlett S. aus Bad Lippspringe (NRW) zum Wandern im Schwarzwald aufgebrochen. Seitdem fehlte von der damals 26-Jährigen jede Spur. Jetzt könnte ein erster Hinweis aufgetaucht sein.

Vermisste:Scarlett S. aus Bad Lippspringe (NRW)
Letzter bekannter Ort:Schluchtensteig, Schwarzwald
Neuer Hinweis:Sonnenbrille

Wanderin Scarlett S. seit 2020 im Schwarzwald vermisst: Erster Hinweis aufgetaucht

Denn die Polizei Waldshut-Tiengen hat erstmals einen Gegenstand gefunden, der zu der vermissten Wanderin aus NRW gehören könnte. Wie die Deutsche Presse-Agentur berichtet, hat eine Frau bei einer Wanderung eine Sonnenbrille gefunden. Diese sei „höchstwahrscheinlich identisch“ mit dem Modell, das Scarlett bei ihrem Verschwinden getragen habe, so die Ermittler.

Laut dem Südkurier, der zuerst über den neuen Fund berichtete, soll die Sonnenbrille bereits im Juni auf dem letzten Stück des Schluchtensteig-Wanderwegs im Schwarzwald gefunden worden sein. Dort war auch die Vermisste unterwegs gewesen. Rund um den Fundort soll es Anfang der Woche bereits eine weitere Suchaktion nach Scarlett gegeben haben.

Eine Überwachungskamera nahm Scarlett kurz vor ihrem verschwinden beim Einkauf im Supermarkt auf.

Dramatisch dabei: Ein letztes Foto einer Überwachungskamera zeigt Scarlett S. mit ihrem roten Wanderrucksack in einem Supermarkt in Todtmoos. Auf dem Kopf trägt sie offenbar eine dunkle Sonnenbrille.

Polizei Baden-Württemberg untersucht gefunden Brille auf DNA von vermisster Scarlett S. aus NRW

Noch ist aber unklar, ob die gefundene Brille der Vermissten aus NRW gehört. Dazu soll sie aktuell auf DNA-Spuren untersucht werden. Diese könnten anschließend mit Erbmaterial von Scarlett abgeglichen werden.

Scarlett S. aus NRW wird seit dem 10. September 2020 vermisst.

Die Vermisste Scarlett S. wird laut Fahndung so beschrieben:

  • ist ca. 1,60 Meter groß und schlank
  • hat lange, dunkelblonde und an den Spitzen blonde Haare
  • führt einen roten Trekking-Rucksack der Marke „Osprey“ und vermutlich ein graues Zelt mit

Die junge Frau war 2020 zum Wandern auf dem Schluchtensteig-Wanderweg quer durch den Schwarzwald im Südwesten von Deutschland aufgebrochen. Seit dem 10. September 2020 fehlt von ihr jede Spur. Im Juni 2022 lief der Fall Scarlett S. auch bei „Aktenzeichen XY“ und sorgte für viele Hinweise an die Ermittler.