Fahndung der Polizei

NRW: Vermisste Blondine (50) aus Oberhausen ist wieder aufgetaucht

Streifenwagen der Polizei im Einsatz
+
In Essen wurde eine Frau auf offener Straße niedergestochen.

Seit Wochen ist eine Frau (50) aus Oberhausen (NRW) vermisst worden. Jetzt ist sie nach Angaben der Polizei wieder aufgetaucht.

Update, Donnerstag (23. September), 17.40 Uhr: Oberhausen – Die vermisste 50-Jährige aus Oberhausen ist mittlerweile wieder aufgetaucht. Das teilte die Polizei am Donnerstag mit. Zu ihrem Zustand machten die Beamten keine Angaben.

Vermisst: Frau aus Oberhausen verschwand Ende August

Erstmeldung, Dienstag (21. September), 13 Uhr: Inzwischen ist es genau drei Wochen her, dass die Vermisste aus Oberhausen ihr Koffer packte und ihre Wohnung verließ. Doch was wie der Start in den wohlverdienten Sommerurlaub begann, endete mit einer Vermisstenmeldung. Denn seit die Blondine am 31. August gegen 13 Uhr ihre Wohnung im Stadtteil Schlad verließ, hat keiner mehr etwas von ihr gehört oder gesehen.

Auch am Ziel ihrer Reise, welches sie Freunden und Bekannten mitgeteilt hatte, sei die 50-Jährige nach Angaben der Polizei nie angekommen. Nun gab die Polizei eine Vermisstenfahndung aus. Fotos von Evelyn S. sollen helfen, die Vermisste wiederzufinden.

Wer die Vermisste gesehen oder sonstige Angaben zu ihrem Aufenthaltsort machen kann, soll sich unter der Telefonnummer: 0208-826-0 oder per E-Mail (poststelle.oberhausen@polizei.nrw.de.) an die Polizei Oberhausen wenden.

Mehr zum Thema