Vom Pilot fehlt zunächst jede Spur

Flugzeug stürzt in NRW ab – Polizei stößt auf Ungereimtheiten

Flugzeug stürzt über Waldgebiet in NRW ab
+
Ein Flugzeug ist in NRW abgestürzt – zunächst fehlte vom Piloten jede Spur. Doch der Vorfall bringt weitere Fragen auf.

In NRW ist ein Flugzeug abgestürzt. Vom Pilot fehlte zunächst jede Spur. Der ganze Unfall wirft nun Fragen auf.

Siegen – Mit dem ungewöhnlichen Fall eines Flugzeugabsturzes muss sich die Polizei in Wilnsdorf, südlich von Siegen, in NRW aktuell auseinandersetzen.

Wie mehrere Medien schon am Montag (6. September) berichteten, ist es dort gegen 6.20 Uhr zu einem Absturz eines Kleinflugzeugs gekommen. Dabei kam ein 25-jähriger Pilot ums Leben.

NRW: Flugzeug stürzt im Wald ab – vom Piloten fehlt zunächst jede Spur

Die Maschine war, wie unter anderem auch die Deutsche Presse-Agentur (dpa) schreibt, in einem Wald gestürzt und zerstört worden. Der Pilot sei trotz seines jungen Alters erfahren gewesen. Er habe Zugang zu allen Flugzeugen auf dem Siegerland Flugplatz gehabt.

Durch den Absturz wurde eine Schneise in Wald gerissen. Die Rettungskräfte fanden zunächst nur das Wrack. Circa 500 Meter weiter entfernt stießen die Kräfte dann auf die Leiche des 25-Jährigen. Zunächst sei unklar gewesen, ob sich weitere Personen im Flugzeug aufgehalten hätten.

NRW: Flugzeugabsturz wirft viele Fragen auf – „Das ist sehr ungewöhnlich!“

Die Polizei sei jedoch schnell davon ausgegangen, dass sich nur der 25-jährige Pilot in dem Flugzeug aufgehalten habe. Doch der Hergang des Absturzes warf weitere Fragen auf, wie der Sauerlandkurier am Dienstag (7. September) schreibt.

Eigentlich sei der Tower erst ab 8 Uhr besetzt. Der Absturz war aber schon um 6.20 Uhr. Die Polizei halte es zudem für unwahrscheinlich, dass das Flugzeug von einem anderen Airport abgehoben sei.

Es sei verboten und eigentlich sehr ungewöhnlich, dass ein Pilot ohne eine Towerbesetzung abhebt. Aktuell untersuchen Fachleute der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung sowie die Kriminalpolizei den Vorfall. Ein Polizeisprecher sagte am Montag, dass ein Suizid nicht ausgeschlossen sei.

Du weißt nicht weiter? Die Telefonseelsorge hilft, neue Wege aus dem Tief zu erkennen. Corona, Probleme in der Partnerschaft oder andere Sorgen: Die Telefonseelsorge-Telefonnummer 0800 / 11 10 111 bietet Ratsuchenden die Möglichkeit, sich anonym zu melden.

Mehr zum Thema