Keine Hinweise auf Straftaten

Vermisstes Mädchen aus dem Ruhrgebiet wieder aufgetaucht

In Dortmund gab es einen brutalen Angriff.
+
Das vermisste Mädchen aus Bergkamen ist wieder aufgetaucht.

Das vermisste Mädchen aus dem Ruhrgebiet ist wieder zuhause. Es liegen keine Hinweise auf eine Straftat vor.

Update, Montag (16. August), 10.25 Uhr: Bergkamen – Das vermisste 12-jährige Mädchen aus Bergkamen ist seit heute Morgen wieder zuhause. Wie die Polizei mitteilt, ist das Mädchen wohlauf. Es liegen keine Hinweise auf Straftaten vor. Lichtbild und Personenbeschreibung wurden deshalb aus diesem Text entfernt.

Erstmeldung, Montag (16. August), 8.35 Uhr: Die Kreispolizei Unna fahndet mit einem Foto nach einem 12-jährigen Mädchen. Sie verließ am Sonntagabend (15. August) gegen 19.30 Uhr eine Feier in der Urnenstraße in Bergkamen, kehrte aber nicht zurück nach Hause.

Bergkamen (NRW): Mädchen nach Party spurlos verschwunden – Straftat nicht ausgeschlossen

„Sämtliche Maßnahmen von Polizei und Angehörigen führten bislang nicht zur Ermittlung des Aufenthaltsortes“, heißt es von der Polizei. Eine Straftat oder ein Unglücksfall könne deshalb nicht ausgeschlossen werden.

Wer Hinweise zum Aufenthaltsort des Mädchens geben kann, wird gebeten, sich bei Polizei Unna zu melden (02303 / 921 – 3535).

Mehr zum Thema