Kriminalität

NRW: Spaziergängerin findet Leiche im Ruhrgebiet

Ein Wald.
+
In einem Wald in NRW wurde die Leiche einer Frau gefunden (Symbolfoto).

In Mülheim an der Ruhr hat eine Spaziergängerin die Leiche einer Frau im Wald entdeckt.

NRW – Eine grausige Entdeckung hat eine Spaziergängerin am Donnerstag (10. Februar) in einem Waldstück bei Mülheim gemacht: Sie entdeckte eine Leiche, wie die Polizei Essen mitteilt. Nach ersten Erkenntnissen habe die Frau bereits über einen längeren Zeitraum in dem Wald gelegen (mehr News aus NRW bei RUHR24).

NRW: Frau findet Leiche in Wald bei Mülheim – Polizei schließt Fremdeinwirkung aus

Laut Polizeiangaben sei die Spaziergängerin gegen 13 Uhr am Rande eines Waldgebiets unterwegs gewesen, als ihr frei laufender Hund in das Waldstück hinein gerannt sei. Bei der Suche nach dem Tier sei sie an einem Bachlauf auf den leblosen Körper der Frau gestoßen und habe sofort die Rettungskräfte alarmiert.

Beim Eintreffen hätten die Rettungssanitäter aber nur noch den Tod der leblosen Frau feststellen können. Bei der Obduktion der Leiche fanden die Ärzte keinen Hinweis darauf, dass die Frau getötet wurde. Die Kriminalpolizei Essen hat jedoch viele Spuren gesichert und untersucht nun, wie die Frau gestorben ist.

Mehr zum Thema