Nächste Hitzewelle im Anmarsch - heiße Sahara-Luft bringt bis zu 40 Grad!

+

Die nächste Hitzewelle kommt. Warme Luft aus der Sahara beschert uns Sommer-Wetter in NRW. Wie viel Grad drin sind, lest ihr hier.

Das Sommer-Wetter kommt zurück nach Deutschland. Fans der warmen Temperaturen können sich auf die nächste Hitzewelle freuen. In NRW wird die 30-Grad-Marke geknackt.

  • In NRW wird es nicht so heiß wie in anderen Bundesländern.
  • Hitzewelle hält rund eine Woche an.
  • Feinstes Freibad-Wetter in den Sommerferien.

So richtig beständig ist das momentane Wetter nicht. Liebhaber der warmen Temperaturen kamen Ende Juni zwar voll auf ihre Kosten, doch lange hielt das sommerliche Treiben nicht an. Die erste Julihälfte war sogar so kalt, dass in manchen Teilen von Deutschland Bodenfrost drohte.

In NRW sanken die Temperaturen nachts auf bis zu 5 Grad ab - ganz schön winterlich. Doch jetzt scheint der Sommer zurückzukehren. Aus Spanien und der Sahara weht warme, teil sogar richtig heiße Luft nach Deutschland. Die nächste Hitzewelle steht in den Startlöchern.

Hitzewelle bringt heißes Sommer-Wetter nach NRW

Mit rund 27 Grad wird das kommende Wochenende zwar wärmer als die vorigen Tage, doch nach Hitzewelle schreien diese Temperaturen noch lange nicht. Ab Montag (22. Juli) geht es dann aber so richtig los. Warme Luft aus Spanien und der Sahara beschert uns stufenweise immer heißeres Wetter.

In NRW sind laut Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Donnerstag (25. Juli) und Freitag (26. Juni) die wärmsten Temperaturen drin. Bis zu 34 Grad können Sonnenanbeter an diesen Tagen erwarten - feinstes Freibad-Wetter!

In Freiburg in Baden-Württemberg werden übrigens bis zu 40 Grad erwartet. Kein Wunder: Die Stadt im Schwarzwald gilt mit Durchschnittstemperaturen von über 11 Grad als eine der wärmsten Städte Deutschlands.

Wie lange bleibt die Hitze?

Kommt eine Hitzewelle auf, fragen sich viele Leute, wie lange das Wetter wohl so bliebt. Ein Grund dafür mag sein, dass man sich bei extrem warmen Temperaturen meist unwohl fühlt oder schlecht schlafen kann.

Bis zum Wochenende (27. und 28. Juli) bleibt es in NRW erst mal noch warm. Bis zu 33 Grad sind am Samstag drin. Ab Sonntag wird es schrittweise wieder etwas kühler. Bis Mittwoch (31. Juli) sinken die Temperaturen auf 29 Grad ab. Immerhin: Die Nächte sind mit 19 Grad angenehm frisch. Durchlüften ist angesagt!

Nachdem es im Juli ziemlich heiß war, steht in der zweiten Augusthälfte die nächste Hitzewelle an. Es werden wieder bis zu 30 Grad!