Hubschrauber im Einsatz

Ruhrgebiet: Feuerwehr sucht mit Großaufgebot nach Person in der Ruhr

Mit Booten suchte die Feuerwehr Hattingen nach einer Person in der Ruhr.
+
Mit Booten suchte die Feuerwehr Hattingen nach einer Person in der Ruhr.

Die Feuerwehr hat am Dienstag nach einer Person in der Ruhr bei Hattingen gesucht. Auch ein Hubschrauber war im Einsatz.

Hattingen – Mit einem Großaufgebot haben Rettungskräfte der Feuerwehr Hattingen (Ennepe-Ruhr-Kreis) am Dienstagabend (13. Juli) nach einer möglicherweise vermissten Person in der Ruhr gesucht.

Hattingen: Feuerwehr sucht vermisste Person in der Ruhr – Hubschrauber im Einsatz

Ausgelöst wurde der Großeinsatz im Ruhrgebiet gegen 19 Uhr. Passanten hatten am Ufer der Ruhr bei Hattingen Kleidungsstücke gefunden. Weil vom Eigentümer jedoch weit und breit jede Spur fehlte, alarmierten sie vorsichtshalber die Polizei.

Mit Booten suchte die Feuerwehr Hattingen nach einer Person in der Ruhr.

Da nicht auszuschließen war, dass die Person in der Ruhr in Not geraten sei, wurden auch Feuerwehr und DLRG alarmiert. Sie suchten nach Angaben der Feuerwehr nahe der Ruhr-Brücke an „Birschels Mühle“ mit zwei Booten flussabwärts nach einer Person.

Auch ein Hubschrauber der Polizei, ein Suchhund und Fahrzeuge suchten den Uferbereich ab. Bestätigt hat sich der schlimme Verdacht bislang jedoch nicht. Gegen 20.15 Uhr stellte die Feuerwehr Hattingen die Suche schließlich erfolglos ein. 40 Rettungskräfte waren im Einsatz.