Feuerwehr im Einsatz

Feuer in NRW-Altenheim – Sauerstoffgerät setzt Frau in Brand

Ein Feuer in einem Altenheim in Bad Salzuflen.
+
Eine Seniorin verstarb bei einem Brand in einem Altenheim in Bad Salzufflen.

Die Feuerwehr in Bad Salzuflen (NRW) rückte am Montag zu einem Einsatz in einem Altenheim aus. Dort brach ein Feuer aus.

Bad Salzuflen – Gegen 20.45 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr in Bad Salzuflen im NRW-Landkreis Lippe durch eine ausgelöste Brandanlage alarmiert.

Die Leitstelle informierte: In einem Zimmer in einem Altenheim sei ein Feuer ausgebrochen. Vor Ort, wie aus einer Meldung der Feuerwehr Bad Salzuflen hervorgeht, habe man nur noch eine leichte Verrauchung feststellen können.

NRW: Feuerwehr Bad Salzuflen rückt zu Einsatz in einem Altenheim aus

Zwei Pfleger der Einrichtung hatten bereits gehandelt. In einem Patientenzimmer habe man ein brennendes Sauerstoffgerät vorgefunden. Die Bewohnerin habe ebenfalls schon in Flammen gestanden. Die Pfleger, so die Feuerwehr, hatten das Feuer schon gelöscht.

Doch für die Seniorin sei jede Hilfe, trotz sofortiger Reanimationsmaßnahmen zu spät gekommen. Sie sei noch in ihrem Zimmer verstorben.

NRW: Brand in Altenheim in Bad Salzuflen – Pfleger löschen die Flammen

Die Pfleger der Einrichtung haben leichte Verletzungen davon getragen. Die Feuerwehr leitete Nachlöscharbeiten ein. Beamte der Polizei übernahmen die Ermittlungen. Sowohl Todes- als auch Brandursache sind nach wie vor unbekannt.