Wurst-Raub

NRW: Diebe sorgen für Überraschung an Currywurst-Automaten

Currywurst-Pommes mit einer Gabel aus Plastik und Tomatensauce
+
Die Polizei in NRW fahndet nach Currywurst-Dieben.

In NRW brachen Diebe einen Fleischautomaten auf und stahlen statt des Geldes nur Wurstwaren.

NRW – In Neuss haben sich zwei Automatenknacker ein sehr spezielles Ziel ausgesucht. An der Hoistener Straße brachen sie am Sonntag (6. März) einen Fleischautomaten auf und stahlen darin enthaltenen Wurstwaren. Das Geld ließen sie zurück. Wie die Polizei mitteilt, wird nun nach Zeugen gesucht.

NRW: Diebe brechen Fleischautomaten auf – ihr Ziel war die Currywurst

In den Abendstunden, gegen 21 Uhr, habe sich die deliziöse Tat ereignet. Wie die Polizei feststellte, galt ihr Interesse offenbar dem Brat und Grillgut aus dem Selbstbedienungsautomaten, denn anstelle des Geldes fehlten nur die enthaltenen Currywürste.

Die Täter hatten ihren Überfall offenbar professionell geplant, aber letztlich schlecht ausgeführt, so die Polizei. Neben erheblichen Beschädigungen am Automaten hätten sie auch eine Sturmhaube am Tatort zurückgelassen und auch die Tat an sich sei nicht so heimlich vonstattengegangen, wie sie es sich vermutlich erhofften.

NRW: Nach Wurst-Raub in Neuss - Polizei sucht dringend Zeugen

Demnach liegen der ermittelnden Kripo die Informationen vor, dass es sich bei den Dieben um zwei Personen (mindestens eine männliche) handelt, die in einem weißen Kleinwagen unterwegs waren (mehr News aus NRW bei RUHR24).

Die Polizei bittet nun darum, dass Zeugen, die ergänzende Angaben zu den Tatverdächtigen machen können, mit dem Kriminalkommissariat 22 unter: 02131 300-0 Kontakt aufnehmen.