Fahrplan geändert

Deutsche Bahn: Diese ICE, IC, RE und S-Bahnen waren vom Streik in NRW betroffen

Zug im Hauptbahnhof Dortmund
+
Der Fahrplanwechsel am 13. Dezember sorgt für Änderungen auf den Bahnstrecken in NRW.

Mitarbeiter der Deutschen Bahn treten in den Streik. Das trifft aktuell auch Reisende in und aus NRW voll. Auf diesen ICE-, IC-, RE- und S-Bahn-Linien ist jetzt Geduld gefragt.

Dortmund – Viele Reisende aus NRW wurden und werden vom aktuellen Streik bei der Deutschen Bahn kalt erwischt. S-Bahnen zur Arbeit, Regionalexpresse zu Flughäfen, ICE in Urlaubsregionen – der Fahrplan ist durcheinander gewürfelt.

Deutsche Bahn: Aktuell im Streik – NRW bei ICE, IC, RE und S-Bahnen getroffen

Der Streik der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) im Fern- und Regionalverkehr der Deutschen Bahn (DB) ist am Mittwoch (11. August) um 2 Uhr in der Nacht gestartet. Er dauert noch bis Freitag (13. August) bis 2 Uhr an. Mit Einschränkungen ist allerdings auch in den Stunden nach Streik-Ende zu rechnen.

Im Fernverkehr gilt aktuell ein Ersatzfahrplan. Damit will die DB ein Viertel aller Fahrten aufrechterhalten. Welche ICE und IC genau fahren und welche nicht, darüber gibt es seitens der DB keine genaue Übersicht.

Deutsche Bahn will wichtige ICE- und IC-Strecken trotz Streiks bedienen

Priorität haben allerdings die am stärksten genutzten ICE- und IC-Verbindungen, wie beispielsweise von Berlin in die Rhein-/Ruhr-Region und von Hamburg nach Frankfurt (Main) sowie die Anbindung wichtiger Verkehrsdrehkreuze, wie die großen Bahnhöfe und Flughäfen.

Ziel sei es laut Deutscher Bahn, auf den Hauptachsen mindestens ein zweistündliches Angebot aufrechtzuerhalten. Der Regelfahrplan werde dazu dann ausgedünnt. Fahrgäste werden dennoch gebeten, ihre Reise zu verschieben, wenn sie nicht zwingend notwendig ist.

Gebuchte Tickets können bis zum 20. August flexibel weitergenutzt oder kostenlos storniert werden. Hier gibt es weitere Infos für Reisende zum Bahn-Streik. Obacht: Durch den Streik kann es in den wenigen fahrenden Zügen sehr voll werden.

Am Dortmunder Hauptbahnhof eskalierte die Situation zwischen Bundespolizei und einem verdächtigen Mann.

Aktueller Fahrplan für Streik bei der Deutschen Bahn in NRW

Die Deutsche Bahn hat eine Auflistung aller Regional- und S-Bahnen veröffentlicht, die während des Streiks in NRW ausfallen:

  • RE 2: Düsseldorf – Duisburg – Essen – Gelsenkirchen – Recklinghausen – Münster – Osnabrück
  • RE 8: Mönchengladbach – Köln – Troisdorf – Bonn-Beuel – Königswinter – Bad Honnef (Rhein) – Linz am Rhein – Neuwied – Engers – Koblenz
  • RE 9: Aachen – Eschweiler – Düren – Horrem – Köln – Siegburg/Bonn – Betzdorf – Siegen
  • RE 18: Herzogenrath – Eygelshoven – Landgraaf – Heerlen
  • RB 20: Geilenkirchen (HVZ) / Eschweiler St. Jöris - Alsdorf-Annapark – Herzogenrath - Aachen - Stolberg Altstadt / Düren
  • RB 38: Köln - Horrem – Bedburg
  • RB 43: Dorsten - Wanne-Eickel - Herne - Castrop-Rauxel Süd - Dortmund
  • RB 53: Dortmund – Schwerte – Iserlohn
  • RB 54: Unna – Fröndenberg – Menden – Balve – Neuenrade
  • RE 57: Dortmund – Hagen – Schwerte – Bestwig – Brilon-Stadt
  • S 4: Unna – Unna-Königsborn – Dortmund-Dorstfeld – Dortmund-Lütgendortmund
  • S 8: Mönchengladbach – Düsseldorf – Wuppertal – Hagen

Mit Einschränkungen im Fahrplan während des Streiks vom 11. bis zum 13. August verkehren folgende Linien in NRW:

  • RB 25: Köln – Overath – Gummersbach – Meinerzhagen – Lüdenscheid. Die Züge verkehren stündlich.

    RE 42: Mönchengladbach - Krefeld - Essen - Gelsenkirchen - Recklinghausen - Haltern - Münster. Die Kurztakte mit Relation Essen - Münster (Westf.) fallen aus. Die Langtakte Mönchengladbach - Münster verkehren wie gewohnt.

    RB 51: Dortmund – Lünen – Coesfeld – Gronau – Enschede. Die Züge verkehren im 2-Stunden-Takt.

    RB 63: Münster – Coesfeld. Die Züge verkehren stündlich.

    RB 64: Münster – Gronau – Enschede. Die Züge verkehren stündlich.

    S 1: Dortmund – Bochum – Essen – Mülheim (Ruhr) – Duisburg – Düsseldorf – Solingen

    S 6: Essen – Ratingen Ost – Düsseldorf – Langenfeld (Rheinl) – Köln

    S 11: Düsseldorf Flughafen Terminal – Düsseldorf – Neuss – Dormagen – Köln – Bergisch Gladbach. Die Züge verkehren stündlich.

    S 12: Horrem – Köln – Troisdorf – Siegburg – Hennef (Sieg) – Eitorf – Au. Die Züge verkehren stündlich.

    S 19: Düren – Horrem – Köln-Hansaring – Köln/Bonn Flughafen – Troisdorf – Siegburg/Bonn – Hennef – Au. Die Züge verkehren stündlich.

Ohne Streik-Einschränkungen fahren in NRW aktuell:

  • RE 17: Hagen – Schwerte – Bestwig – Brilon-Wald – Warburg – Kassel
  • RB 27: Mönchengladbach – Köln – Köln/Bonn Flughafen - Troisdorf – Bonn-Beuel – Königswinter – Bad Honnef (Rhein) – Linz am Rhein – Neuwied – Koblenz
  • RB 30: Remagen – Bonn
  • RB 33: Aachen / Heinsberg – Mönchengladbach – Krefeld – Duisburg – Essen Hbf
  • RB 52: Dortmund – Hagen (Züge zwischen Hagen und Lüdenscheid fallen seit dem 20. Juli bis auf Weiteres wegen der Hochwasser-Schäden aus. Als Ersatz verkehren Busse.)
  • S 5: Hagen – Dortmund

Reisende sollten vor Fahrtantritt über die Bahn-App oder andere Verkehrsapps prüfen, ob der gewünschte Zug tatsächlich fährt. Unter Umständen können nämlich auch regulär fahrende Züge vom Streik betroffen sein – etwa wenn auch Stellwerke bestreikt werden.

Mehr zum Thema