Verleihung in Düsseldorf

NRW: Armin Laschet ehrt RTL-Moderatorin Nazan Eckes und zehn weitere Persönlichkeiten – aber warum?

Elf Menschen bekommen den Landesverdienstorden von NRW verliehen. Unter anderem ehrt Ministerpräsident Armin Laschet die RTL-Moderatorin Nazan Eckes. Warum?

Düsseldorf – Sie ist das Gesicht des RTL-Magazins „Extra“ und Vorbild für tausende Migranten in Deutschland: Nazan Eckes (45), Moderatorin und Model mit Wurzeln in der Türkei. Sie und zehn weitere Persönlichkeiten bekommen den Landesverdienstorden von NRW* von Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) verliehen. RUHR24* erklärt, was sie leisten.

NameNazan Eckes
BerufModeratorin
SenderRTL

NRW: Armin Laschet ehrt RTL-Moderatorin Nazan Eckes und zehn weitere Persönlichkeiten

Die Tochter türkischer Einwanderer engagiert sich seit vielen Jahren in zahlreichen Verbänden, Initiativen und Projekten. „Sie setzt sich für bessere Bildungschancen von Kindern und junger Menschen sowie für Flüchtlingsfamilien und die Vorsorge von Krebserkrankungen ein“, heißt es in der Begründung der Staatskanzlei.

Nazan Eckes sagt über sich selbst, sie wolle die Aufmerksamkeit, die sie selbst bekomme, dafür nutzen, über gesellschaftliche Missstände aufzuklären und diverse Projekte zu unterstützen. Als Mutter lägen ihr benachteiligte oder kranke Kinder besonders am Herzen.

Düsseldorf: NRW-Ministerpräsident Armin Laschet ehrt Nazan Eckes und weitere Persönlichkeiten

Von der Idee, nur große Projekte zu unterstützen, hat sich die RTL-Moderatorin längst verabschiedet. Sie habe gelernt, dass die Hilfe oft im Kleinen anfange. Dabei steht für Eckes fest: Selbst ohne viel Geld könne man anderen Menschen helfen.

So unterstützt Eckes seit Jahren die „Stiftung Lesen“, bei der Eherenamtler Schulkindern oder älteren Menschen in Pflegeeinrichtungen Geschichten oder Zeitungsartikel vorlesen. Auch BVB-Profi Mats Hummels trat für die Stiftung bereits in Erscheinung*.

Zudem unterstützt die RTL-Moderatorin ein SOS-Kinderdorf sowie das Kölner Ronald-McDonald-Haus. Es bietet Familien ein Zuhause auf Zeit, während ihre schwer kranken Kinder im Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße in Köln Behandlung sind.

NRW-Landesverdienstorden von Armin Laschet geht an elf Persönlichkeiten aus Nordrhein-Westfalen

Neben Nazan Eckes ehrt NRW-Ministerpräsident Armin Laschet – der bei dem Termin wohl etwas Luft vom Corona-Management holen kann* – zehn weitere Persönlichkeiten aus NRW. Das sind sie:

  • Otmar Alt (Hamm), Künstler: Gründer einer Stiftung für die Förderung junger Künstler.
  • Dr. Raghilt Berve (Bonn), Architektin: Bundesweit die erste Frau, die eine Regierungspräsidentin wurde – in diesem Fall in Arnsberg.
  • Ursula und Heribert Hölz (Neukirchen-Vluyn), Entwicklungshelfer: Hilfe für Bosnien.
  • Hildegard Miedel (Meerbusch), Tierschützerin: Gründerin des Streichelzoos „Arche Noah“.
  • Prof. André Sebald (Königswinter), Musiker: ehrenamtliches Engagement für die musikalische Bildung junger Menschen.
  • Hanna Sperling (Dortmund), Ärztin und Vorsitzende des Landesverbandes der Jüdischen Gemeinden von Westfalen-Lippe: Integration jüdischer Zuwanderer aus der ehemaligen Sowjetunion.
  • Prof. Dr. Ernst Ulrich von Weizsäcker (Emmendingen), Biologe und Physiker; Ehrenpräsident des Club of Rome: Gründungspräsident des „Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie“. Neffe des ehemaligen Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker.
  • Dr. Walter Wübben (Köln), Unternehmer: Gründer der gleichnamigen Stiftung, die die Bildungslandschaft Nordrhein-Westfalens unterstützt.
  • Prof. Dr. Ernst-Andreas Ziegler (Wuppertal), Journalist, Buchautor, Politik- und Kommunikationsberater: Gründer Junior-Uni Wuppertal. Initiator mehrerer Städtepartnerschaften zwischen Wuppertal und Städten in Israel.

Mit dem Landesverdienstorden ehrt die Landesregierung traditionell gesellschaftlich besonders engagierte Bürger für ihre herausragenden Verdienste am Gemeinwohl und am Land Nordrhein-Westfalen. Es ist coronabedingt die erste Verleihung des Landesverdienstordens in diesem Jahr. *RUHR24 ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN-MEDIA.

Rubriklistenbild: © Marcel Kusch/dpa, Fabrizio Bensch/AFP; Collage: RUHR24

Mehr zum Thema