Risikogebiet

Niederlande: Urlaub und Corona - Neue Einreise-Regeln bei Rückkehr nach NRW

Ein Schild weist an der Autobahn 52 auf den Grenzübergang zu den Niederlanden hin. Zahlreiche Deutsche nutzen die Osterfeiertage zu einem Abstecher in das Nachbarland.
+
Neue Einreise-Regeln bei Rückkehr aus den Niederlanden nach NRW.

Die Bundesregierung entschärft wegen sinkender Corona-Zahlen die Einreise-Regeln für Rückkehrer aus den Niederlanden. Das müssen Reisende aus NRW wissen.

Düsseldorf/Berlin - Das Robert Koch-Institut (RKI) hat am Freitag neue Informationen zur Einstufung verschiedener Länder als Hochinzidenzgebiete und Corona*-Risikogebiete veröffentlicht. Neuigkeiten gibt es unter anderem zu den Niederlanden. (News zum Coronavirus*)

Das Nachbarland - besonders bei Menschen aus Nordrhein-Westfalen* als Urlaubsziel beliebt - wird nicht mehr als Hochinzidenzgebiet gelistet, sondern gilt ab Sonntag, 30. Mai, „nur noch“ als Risikogebiet, berichtet wa.de*. Damit ändern sich die Einreise-Regeln für Rückkehrer nach NRW* - Urlauber werden sich freuen. - *wa.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.