Keine Spur von der Jugendlichen

Münster: Mädchen (17) seit Tagen vermisst - sie war auf dem Weg zu Schule

Ein 17-jähriges Mädchen aus Münster ist seit Tagen verschwunden.
+
Ein 17-jähriges Mädchen aus Münster ist seit Tagen verschwunden.

In Münster gibt es aktuell einen Vermisstenfall. Ein Mädchen ist bereits seit Montag (31. August) verschwunden.

Münster - Die Polizei in Münster hat sich am Donnerstag (3. September) mit einer Vermisstenmeldung an die Öffentlichkeit gewandt. Sie sucht derzeit ein Mädchen. Die 17-jährige Valentina-Narcisa B. aus Münster wird laut den Angaben der Polizei bereits seit Montag (31. August) vermisst.

Mädchen aus Münster vermisst: 17-Jährige war auf dem Weg zur Schule

Wie die Polizei in einer aktuellen Pressemitteilung schreibt, soll sich das Mädchen am Montag von der Steinfurter Straße in Richtung des Stadtteils Wolbeck auf den Weg gemacht haben. "Üblicherweise fährt sie mit dem Bus zur Schule. Dort kam sie jedoch nicht an", heißt es in der Mitteilung. (Mehr News aus NRW auf RUHR24.de)

Mädchen aus Münster ist bereits seit vier Tagen verschwunden

Nun wird die 17-Jährige bereits seit vier Tagen vermisst. Die Polizei Münster hofft jetzt auf Hinweise aus der Bevölkerung und hat deshalb eine Beschreibung der Vermissten veröffentlicht:

  • das vermisste Mädchen ist etwa 1,60 Meter groß,
  • hat lange dunkelbraune Haare und braune Augen.
Die Polizei sucht derzeit das 17-jährige Mädchen aus Münster.

Mädchen aus Münster vermisst: Jugendliche hatte wohl einen Nike-Rucksack dabei

Am Tag des Verschwindens soll die Jugendliche außerdem weiße Puma-Schuhe getragen und einen Rucksack der Marke "Nike" dabei gehabt haben. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer: 0251/175-0 entgegen.

Mehr zum Thema