Parodie auf Instagram

Oliver Pocher nimmt in Gag-Video Michael Wendler und Dieter Bohlen aufs Korn

Oliver Pocher bei der Feier zur deutschen Weltmeisterschaft
+
Bei Oliver Pocher bekommen viele ihr Fett weg.

Oliver Pocher teilt wieder aus. In einer Instagram-Parodie nimmt er Michael Wendler aufs Korn. Dieses Mal mit prominenter Hilfe.

Köln – Entertainer Oliver Pocher (43) nimmt Corona-Querdenker, Influencer und Promis unter Beschuss, die sich nach seinen Ansichten fragwürdig oder lächerlich verhalten. In einem Instagram-Video nimmt er jetzt Skandal-Sänger Michael Wendler (48) aufs Korn – doch auch Ex-DSDS-Juror Dieter Bohlen (68) bekommt sein Fett weg.

PersonOliver Pocher
Geboren18. Februar 1978 (Alter 43 Jahre), Hannover
KinderNayla Alessandra Pocher, Elian Pocher, Emanuel Pocher
ErhepartnerinnenAmira Pocher (verh. 2019), Alessandra Meyer-Wölden (verh. 2010–2014)
Größe1,7 Meter

Michael Wendler Hops genommen: Oliver Pocher veröffentlicht Gag-Video auf Instagram

Der Schlagersänger erlangte zuletzt mit kuriosen Corona-Theorien zweifelhaften Ruhm. Erst neulich verschickte Michael Wendler auf Telegram wirre Warnungen mittels Sprachnachricht. Nach dem großen Corona-Skandal und seinem DSDS-Jury-Aus floh der gebürtige Dinslakener im Herbst vergangenen Jahres mit seiner Frau Laura Müller nach Florida.

Allerdings läuft es auch in den USA gar nicht nach Plan: Verschwörungstheoretiker Michael Wendler musste jetzt seine Luxus-Villa verkaufen. Zu hohe Schulden waren der Grund. Ein gefundenes Fressen für Komiker Oliver Pocher, der sich jetzt in einem Instagram-Video über den Schlagersänger lustig macht.

Oliver Pocher schlüpft in die Rolle von Michael Wendler: Fiese Scherze auf Instagram

„Good morning in the morning hier aus South-West Florida.“ Mit Lederjacke, dunklen Haaren und Fake-Bart mimt Oliver Pocher den Wendler: „Hier herrscht immer noch kein Masken-Zwang, es sind 25 Grad und ich wollte mich einfach mal wieder im Internet zurückmelden und nicht nur auf Telegram“, grüßte er seine Follower. Die erste Spitze gegen den Schlagersänger, schließlich wurde er bei Instagram gesperrt.

Oliver Pocher bekommt bei seinem Gag prominente Unterstützung: Nach der Begrüßung taucht Comedian Matze Knop (46) in der Rolle des Dieter Bohlen auf (weitere News zu Promis aus NRW auf RUHR24.de).

Oliver Pocher und Matze Knop machen sich über Michael Wendler und Dieter Bohlen lustig

Der passende Sidekick zur Parodie, schließlich ereilte beide das gleiche Schicksal: Nachdem der Schlagersänger aus der DSDS-Jury geflogen ist, trennte sich RTL auch überraschenderweise von dem Hit-Titan. Der echte Michael Wendler meint auch den wahren Grund für das DSDS-Aus von Dieter Bohlen zu wissen.

Das Thema greifen Oliver Pocher und Matze Knop natürlich in der Instagram-Parodie auf: „Ich bin bei RTL ja rausgeflogen, weil ich Meinungsfreiheit vertreten haben“, sagte der Pocher-Wendler. Der Fake-Bohlen entgegnete daraufhin: „Ja Moment mal. In meiner Gegenwart zählt sowieso nur meine Meinung“.

Michael Wendler und Dieter Bohlen parodiert: Oliver Pocher macht die Pleite des Sängers zum Thema

Oliver Pocher setzt noch einen drauf und nimmt in seiner Parodie auch die Pleite-Problematik mit auf. Auf die Frage von Matze Knop alias Dieter Bohlen, warum der Pool leer sei entgegnete der Fake-Wendler: „Ja das Wasser hab ich komplett verkauft. Apropos: das Haus? Interesse?“

Die Parodie greift eine weitere Thematik auf. Oliver Pocher aka Michael Wendler geht an sein Handy: „Nena! Ja ich find auch, was die da in Kassel gemacht haben, war genau die richtige Nummer.“ Denn nachdem die Sängerin Nena ein Querdenker-Video verbreitet hatte, hatte Michael Wendler sie gelobt.

Video: Dieter Bohlen äußert sich erstmals zu seinem DSDS-Aus

Auch das war für Oliver Pocher ein gefundenes Fressen: Der Comedian übte auf Instagram heftige Kritik an Nena nach der Verbreitung des Querdenker-Videos.

Weitere Themen der Parodie sind unter anderem auch der gewaltige Altersunterschied zwischen Michael Wendler und Ehefrau Laura Müller. Insgesamt sammelte das Video auf Instagram innerhalb von zwei Tagen bereits mehr als eine Million Aufrufe.

Mehr zum Thema