Neues Projekt

Markus Krampe: Ex-Manager von Michael Wendler mit neuem Job – jetzt konkurriert er mit dem Sänger

Markus Krampe und Michael Wendler bei der Aufzeichnung einer RTL-Show
+
Markus Krampe ist nicht mehr Manager von Michael Wendler. Nun möchte er mit einem neuen Projekt erfolgreich werden.

Markus Krampe profitiert von den Skandalen rund um Michael Wendler. Der 44-Jährige wird nun der Manager eines neuen Duos, welches RTL mit der Kamera begleiten wird.

Nordrhein-Westfalen – Es könnte eine neue Chance für Markus Krampe (44) werden. Der ehemalige Manager von Michael Wendler (48) hat nun ein neues Projekt, mit dem er erfolgreich sein möchte. Doch wird das nach dem Skandal überhaupt noch möglich sein?

Markus Krampe trennt sich nach Corona-Verschwörungstheorien von Michael Wendler und Laura Müller

Öffentliches Streiten in Talkshows und Instagram – Markus Krampe hatte es mit Michael Wendler in den letzten Monaten nicht leicht. Nachdem sich der Schlagersänger im Oktober als Corona-Verschwörungstheoretiker geoutet hatte, saß Krampe nur wenige Stunden später in der Liveshow von Oliver Pocher (42) und äußerte sich zu den Vorkommnissen.

Dann folgte im Dezember der große Knall: Markus Krampe hat die Zusammenarbeit mit Michael Wendler beendet. „Ich habe mit meinem Team sehr viel Arbeit in das ganze Thema investiert und umso schlimmer fand ich, dass es nie passiert ist, dass Michael sich mal bei meinen Leuten entschuldigt hat (...), auch nicht hinter den Kulissen, sondern eigentlich nie. Das hätte ich schon erwartet“, so der Ex-Manager damals auf Instagram.

Ex-Wendler-Manager Markus Krampe wird Teil eines neuen Projekts bei RTL

Vor drei Wochen dann der nächste Bruch mit den Norbergs, wie Laura Müller (20) und Michael Wendler bürgerlich heißen: Markus Krampe wird nun auch die Zusammenarbeit mit Laura Müller beenden.

Auch diese Begründung veröffentlichte der 44-Jährige auf Instagram: „Ich rechne ihr hoch an, dass sie in der jetzigen Zeit an der Seite ihres Ehemanns steht, jedoch hätte ich, und sicherlich auch viele andere, gehofft, dass sie sich klarer zu den Aussagen von Michael positioniert/distanziert.“

Video: Laura Müller – enttäuscht von „Freund“ Markus Krampe

Doch was nun? Das fragte sich vermutlich auch Markus Krampe, der nun ein neues Projekt vorgestellt hat – es hört auf den Namen „Pachanta“. Was erstmal wie ein südamerikanischer Tanz klingt, soll der neue Überflieger aus Deutschland werden.

Markus Krampe in Zusammenarbeit mit RTL: Duo „Pachanta“ soll in Deutschland erfolgreich werden

Krampe ruft derzeit bei RTL Sängerinnen dazu auf, sich bei dem TV-Sender zu bewerben. Die Gewinnerin wird Teil des Duos „Pachanta“ werden und an der Seite von Sänger Cristóbal (einigermaßen bekannt durch die Band Room2012) singen. Die Bewerberinnen sollen „gut singen“ können und sollen gerne auch „ein bisschen Salsa-Feeling im Blut“ haben, macht Krampe in seinem Aufruf klar.

Wie der Name schon deutlich macht, soll Pachanta mit Latin-Pop in Deutschland erfolgreich werden. Aber auch bekannte Hits der 80er und 90er sollen neu aufgelegt werden – und das könnte gar nicht mal so unerfolgreich werden. Schließlich lassen sich in den Charts immer wieder Coversongs finden, die auch Jahre nach der ersten Veröffentlichung (wieder) erfolgreich werden.

RTL plant Dokushow wie bei Michael Wendler und Laura Müller

Auf der Webseite der neuen Band kann man bereits eine Demo des ersten Songs von Pachanta herunterladen. Das Lied heißt „Self Control“ und ist ein Cover des gleichnamigen Liedes aus dem Jahr 1984. Auf das Instrumental des Liedes sollen dann die Bewerberinnen ihre eigene Interpretation aufnehmen und bis zum 10. Januar 2021 im Internet hochladen.

Sänger Christóbal hat 2012 die Castingshow „Popstars“ gewonnen und war anschließend in der Band „Room2012“. Nun will er mit „Pachanta“ in die Charts.

Doch auch RTL möchte eine Scheibe von dem Kuchen abhaben und wird das Duo von der Auswahl der Sängerin bis hin zu den ersten Auftritten in einer Dokumentation begleiten. Ob das der Ersatz für die geplatzte Dokushow von Michael Wendler und Laura Müller sein wird? Solange Pachanta nicht auch durch Skandale und wilden Corona-Theorien Schlagzeilen macht, könnte dies tatsächlich ein Erfolg für Markus Krampe werden.