Offenbar keine Geldsorgen

Trotz Corona-Skandal: Michael Wendler protzt mit Luxus-Geschenken an Ehefrau Laura

Michael Wendler hat durch fragwürdige Corona-Äußerungen fast alle seine Einnahmequellen verloren. Für Laura Müllers Adventskalender ist ihm dennoch nichts zu teuer.

NRW/ Florida – „Mein Schatzi überrascht mich jeden Tag auf‘s Neue“, schwärmt Wendler-Ehefrau Laura Müller (20) in ihrer neusten Story auf Instagram. Die 20-jährige Ehefrau des Corona-Skeptikers Michael Wendler (48) hat von ihrem „Schatzi“ einen selbstgebastelten Adventskalender geschenkt bekommen. Doch statt Schoko-Nikoläusen oder Badesalz gibts für die derzeit arbeitslose Influencerin im Adventskalender ein Protz-Geschenk nach dem anderen.

SchlagersängerMichael Wendler
Geboren22. Juni 1972 (Alter 48 Jahre) in Dinslaken
Ehefrau Laura Müller (verh. seit 2020), Claudia Norberg (verh. 2009–2020)
TitelEgal (2017), Wenn alle Stricke reißen (2005), Sie liebt den DJ (2004)

Michael Wendler: Trotz Corona-Skandal protzt er mit Luxus-Geschenken für Laura Müller

Los ging es am 1. Dezember: Das erste „Türchen“ ihres Adventskalenders konnte Laura Müller schon auf das einstellen, was in den kommenden Tagen noch folgen sollte. Statt weihnachtlichen Leckereien, warmen Socken oder anderen Kleinigkeiten erwartete die 20-Jährige ein Iphone 12. Pro Max für schlappe 1200 Euro. Was andere vielleicht höchstens am 24. Dezember unter dem Weihnachtsbaum erwarten, hat Laura Müller also schon im Adventskalender abgesahnt.

Doch damit nicht genug: In den darauffolgenden Tagen fand die Wendler-Ehefrau im „selbstgebastelten“ Adventskalender ihres Gatten außerdem noch eine Handtasche des Luxus-Designers Louis Vuitton (1500 Euro), Stilettos von Philipp Plein (1400 Euro) und Yves Saint Laurent (800 Euro) sowie eine Miu Miu-Sonnenbrille (300 Euro) vor. Der Wendler hat sich nicht lumpen lassen – das demonstriert Laura Müller ihren knapp 600.000 Instagram-Followern derzeit täglich.

Michael Wendler und Laura Müller: Nach Corona-Skandal fast alle Geschäftspartner verloren

Doch woher nimmt Michael Wendler das Geld für die teuren Luxus-Geschenke im Adventskalender, die durchschnittlich pro Tag 1000 Euro kosten? Schließlich hat der gefallene Schlagersänger nach seinen fragwürdigen Äußerungen zum Coronavirus bei den meisten seiner ehemaligen Arbeitgeber verspielt.

RTL, wo der Wendler eigentlich Verträge bis Ende 2021 sicher gehabt hätte, kündigte die Zusammenarbeit auf. Kaufland, wo die beiden Wendlers einen Werbe-Deal für eine knapp eine Million Euro gehabt haben sollen, will ebenfalls nicht mehr mit dem Ehepaar zusammenarbeiten. Nach eigenen Angaben von Michael Wendler hätten er und Laura Müller zudem fast alle Werbe-Partner auf Instagram verloren.

In Deutschland wartet auf den 48-Jährigen außerdem ein Insolvenzverschleppungsverfahren. Und damit nicht genug: Gerade erst tauchte der ehemalige Reise-Manager des Wendlers, Timo Berger, vor seinem Haus in Florida auf, um 30.000 Euro vom Wendler einzufordern, die ihm dieser noch schulden soll. Die 30.000 Euro scheint Michael Wendler stattdessen wohl aber in den Adventskalender seiner Frau Laura gesteckt zu haben.

Michael Wendler: Laura Müller bezieht keine Position zu den Corona-Äußerungen ihres Mannes

Laura Müller scheint sich für den öffentlichen Trubel um ihren Mann nur wenig zu interessieren – und schwärmt lieber weiter über die Adventskalender-Überraschungen. „Wahnsinn, ich bin sprachlos. Damit hätte ich niemals gerechnet“, kommentierte sie beispielsweise die neue Luxus-Handtasche von Louis Vuitton.

Sprachlos bleibt sie auch weiterhin, wenn es um die zweifelhaften öffentlichen Äußerungen ihres Mannes zur Corona-Pandemie oder zur US-Wahl geht.

Comedian Oliver Pocher (42) forderte die 20-Jährige erst vor Kurzem in seinem Podcast dazu auf, sich endlich öffentlich von den Aussagen ihres Mannes zu distanzieren und diesem Einhalt zu gebieten. Warum Laura Müller weiter öffentlich schweigt, weiß niemand. Bei einem Blick in ihren Adventskalender könnte die Antwort aber nahe liegen.

Rubriklistenbild: © Revierfoto/dpa