Nach KZ-Vergleich

RTL trifft Knaller-Entscheidung: Michael Wendler wird aus allen DSDS-Folgen geschnitten

Die DSDS-Jury 2021
+
So sollte die DSDS-Jury eigentlich aussehen (von links nach rechts): Michael Wendler, Mike Singer, Maite Kelly und Dieter Bohlen. Nach dreizehn Folgen hat sich Michael Wendler in die USA abgesetzt.

Michael Wendler wird aus allen zukünftigen Folgen von DSDS gestrichen werden – das hat RTL vor wenigen Minuten bestätigt. Das betrifft auch die zwölf verbliebenen DSDS-Shows.

Köln – Jetzt also doch: Michael Wendler (48) wird nach seinem KZ-Vergleich aus allen Folgen von DSDS gestrichen. Das hat RTL in einer Pressemitteilung bestätigt. Damit reagiert der Sender auf die vielen Forderungen, die das Unternehmen in den letzten Stunden erreicht hat.

SchlagersängerMichael Wendler
Geboren22. Juni 1972 (Alter 48 Jahre), Dinslaken
EhepartnerLaura Müller (verh. 2020), Claudia Norberg (verh. 2009–2020)
ElternChristine Tiggemann, Manfred Weßels
KinderAdeline Norberg

Michael Wendler: RTL schneidet Verschwörungstheoretiker nach KZ-Vergleich aus allen DSDS-Folgen raus

Doch was ist passiert? Am Dienstag (5. Januar) wurden die Corona-Maßnahmen in Deutschland drastisch verschärft. Wer in einem Risikogebiet (Inzidenz über 200) lebt, könnte eventuell seine Stadt im Umkreis von 15 Kilometern nicht mehr verlassen dürfen. Für Michael Wendler ging das zu weit: „KZ Deutschland??? Es ist einfach nur noch dreist, was sich diese Regierung erlaubt! Das Einsperren von freien und unschuldigen Menschen ist gegen jegliche Menschenwürde!!!“

Das hat der Schlagersänger bei dem Messengerdienst Telegram verbreitet. Nur wenige Minuten später ging der Shitstorm für den TV-Sender RTL los. Der Grund: Michael Wendler ist seit Dienstagabend (5. Januar) als Juror bei DSDS zu sehen. Diese Verpflichtung ging er bereits im Sommer 2020 ein.

Michael Wendler outete sich während der DSDS-Castings als Corona-Verschwörungstheoretiker

Dort war das Coronavirus zwar im vollen Gange, verhältnismäßig viele Auflagen (wie einen scharfen Lockdown) gab es jedoch nicht. Nachdem Michael Wendler sich jedoch als Corona-Verschwörungstheoretiker outete und sich in die USA absetzte, war RTL jedoch zu einem ersten Statement gezwungen.

So sollte die DSDS-Jury eigentlich aussehen (von links nach rechts): Michael Wendler, Mike Singer, Maite Kelly und Dieter Bohlen. Nach dreizehn Folgen hat sich Michael Wendler in die USA abgesetzt.

Nachdem sie zuerst an Michael Wendler festgehalten haben, haben sie sich dann doch entschieden, die Verträge mit Michael Wendler und Laura Müller (20) zu kündigen. Seitdem gab es immer wieder kleine Spitzen gegen das Ehepaar.

Video: Nach „KZ“-Äußerung von Wendler – Abbruch der Show „DSDS“ gefordert

Nach DSDS-Ausstieg: RTL hielt zuerst an Castingfolgen mit Michael Wendler fest

Doch RTL machte auch klar: Zumindest die dreizehn Folgen, die Michael Wendler in Köln für DSDS gedreht hat, werden ausgestrahlt. Das sei sonst „unfair gegenüber den Kandidaten“. Dennoch forderten nach dem KZ-Vergleich Wendlers viele Prominente, Zuschauer und sogar ein Politiker aus Hessen die Absetzung der TV-Show.

Diesen drastischen Schritt wollte RTL dann doch nicht gehen und gab nun in einer Pressemitteilung ihre Entscheidung bekannt: „Wir verurteilen jegliche Form von Antisemitismus, Rassismus sowie Diskriminierung auf das Schärfste. In Zeiten, in denen es darum geht, durch gesellschaftlichen Zusammenhalt, gegenseitige Rücksichtnahme und Respekt gemeinsam eine schwere Krise zu bewältigen, wird RTL mit einer Unterhaltungsshow nicht die Bühne für Menschen sein, die ihrerseits Spaltung und Verharmlosung propagieren“, so Jörg Graf, Geschäftsführer des Senders.

Michael Wendler wird gestrichen: RTL löscht erste DSDS-Folge von Streamingplattform

Die Mitarbeiter des Kölner Senders werden jetzt vermutlich Nachtschichten einlegen müssen – immerhin müssen nun auf schnellstem Wege ganze zwölf Folgen neu geschnitten werden. Und die nächste Sendung ist bereits für Samstag (9. Januar) angesetzt.

Auf der hauseigenen Streamingplattform TVNow wurde die aktuelle Folge von DSDS bereits wieder heruntergenommen. Ob diese neu geschnitten und wieder hochgeladen wird, ist bisher noch nicht klar. Auch Michael Wendler hat sich noch nicht zu der Entscheidung von RTL geäußert. Bis er sich bei Telegram erklärt, wird es jedoch wohl nur eine Frage der Zeit sein.