Großer Feuerwehr-Einsatz

NRW: Feuer in Garage sorgt für große Rauchwolke im Sauerland 

Ein ausgebranntes Auto auf einem Hinterhof in Menden.
+
Bei einem Brand in Menden sind zwei Autos ausgebrannt.

Eine schwarze Rauchwolke stand am Montagabend (26. April) über der Mendener Innenstadt und wies der alarmierten Feuerwehr den Weg zum Einsatzort.

NRW – In einem Hinterhof in Menden (NRW) ist Anfang der Woche eine Garage in Vollbrand geraten. Die Feuerwehr hat schnell reagiert und so Schlimmeres verhindert.

Brand in NRW: Schaum hilft beim Löschen in Menden

Die brennende Garage befand sich an der Unnaer Straße in Menden. Zwei Autos standen ebenfalls in Flammen und mussten von der Feuerwehr gelöscht werden.

Ein Feuerwehreinsatz in Menden sorgt für eine Rauchwolke.

Im Einsatz war der Löschzug Mitte der Freiwilligen Feuerwehr mit zwei Trupps unter Atemschutz. Um den Brand schnell in den Griff zu bekommen, setzte die Feuerwehr Lösch-Schaum ein (mehr Infos aus NRW bei RUHR24).

Feuer in Menden: Feuerwehr sichert Gasflaschen und holt sie aus Garage

Die Feuerwehr fand außerdem zwei Gasflaschen in der brennenden Garage. Um auszuschließen, dass sie explodieren, kühlten Feuerwehrleute sie draußen mit Wasser.

Die Nachlöscharbeiten dauerten bis 19.30 Uhr, dann meldete der Leitwagen „Einsatzende!“