Baby Rome lacht sich schlapp

Mit einer Kaffeemaschine: Mario Götze sabotiert Comeback seiner Frau Ann-Kathrin

Mario und Ann-Kathrin Götze
+
Mario und Ann-Kathrin Götze sind seit 2012 ein Paar und seit 2018 verheiratet.

In ihrem ersten Vlog nach einer langen Lockdown-Pause gewährt Ann-Kathrin Götze private Einblicke in ihr Leben mit Baby Rome und Ex-BVB-Star Mario Götze. Letzterer steht gleich mehrfach im Fokus.

Düsseldorf – Um Ann-Kathrin Götze (31) war es zuletzt ruhig. Das Leben der Frau von Ex-BVB-Star Mario Götze (28) wurde durch den Corona-Lockdown ausgebremst. Ihre „Daily Vlogs“ auf YouTube hatte die Influencerin weitgehend eingestellt. Lange mussten die Fans der Familie Götze auf Neuigkeiten warten – bis jetzt.

ModelAnn-Kathrin Götze
Geboren6. Dezember 1989 (Alter 31 Jahre), Emmerich am Rhein
EhepartnerMario Götze (verh. seit 2018)
KinderRome Götze

Ann-Kathrin Götze: Erstes YouTube-Video seit Monaten mit Ex-BVB-Star Mario und Baby Rome

„Ich habe gefühlt seit einer Million Jahre keinen Vlog gemacht und das tut mir leid. Aber wie ihr vielleicht wisst, befinden wir uns nach wie vor im Lockdown. Ich sitze einfach zuhause mit Rome und meinem Ehemann und es passiert nicht viel“, beginnt Ann-Kathrin Götze ihr neuestes Video auf YouTube. Wie kommt es, dass die 31-Jährige dennoch zur Kamera greift?

Im Hause Götze stehen einige Shootings an. Ann-Kathrin, die ihr Geld als Model verdient, hat Aufträge von Zalando und Dior erhalten. Außerdem wollen die Götzes Familienfotos von sich anfertigen lassen. Mario Götze, der Baby Rome zu Beginn des Videos auf dem Arm hält, ist deshalb ebenfalls schon früh auf den Beinen – und wird prompt von seiner Ehefrau ignoriert.

Corona-Alltag bei Mario Götze und Ann-Kathrin: Spaziergang mit Rome vor Shooting

„Guten Morgen, Rome“, raunt Ann-Kathrin Götze dem kleinen Erdenbürger zu. „Guten Morgen, Rome“, wiederholt Mario schnippisch, „ich stehe ja bloß hier.“ Nach dieser subtilen Kritik wünscht Ann-Kathrin auch dem Fußballprofi etwas verspätet noch einen guten Morgen, woraufhin sich dieser ironisch und überschwänglich bedankt.

Bevor es zum Shooting geht, nutzt die Familie das sonnige Winterwetter und unternimmt einen Spaziergang in Düsseldorf, der neuen Heimat der Familie Götze. Unterwegs gibt es Kaffee und Ann-Kathrins Lieblingsschokolade mit Erdnussbutter. Den Ausflug an die frische Luft nutzt Ann-Kathrin Götze zudem, um den bestens ausgestatteten Kinderwagen von Baby Rome zu präsentieren.

Ann-Kathrin Götze überlasst bei der Ausstattung von Baby Rome nichts dem Zufall.

Während des Spaziergangs erklärt Ann-Kathrin Götze, dass sie auf eine baldige Lockerung der Corona-Maßnahmen hofft. Besonders über eine Öffnung der Geschäfte und Restaurants ab Mitte Februar (das Video wurde am 6. Februar hochgeladen, Anm. d. Red.) würde sich die gebürtige Emmericherin freuen. Seit Mittwochabend (10. Februar) ist klar, dass daraus nichts wird. Der Corona-Lockdown in Deutschland geht vorerst in die Verlängerung.

Mario Götze sabotiert Vlog von Ann-Kathrin mit der Kaffeemaschine – und wird dann frech

Im Anschluss an den Spaziergang gewährt Ann-Kathrin private Einblicke in das Familienleben. Während sie den kleinen Rome mit einer Flasche Milch versorgt, fängt der plötzlich an zu lachen. „Er guckt gerade Mario an. Er muss immer lachen, wenn er Mario anguckt“, verrät die 31-Jährige.

Der bereitet gerade im Hintergrund einen Kaffee zu. Das Geräusch der Kaffeemaschine ist dabei so laut, dass Ann-Kathrin Götze nicht mehr zu verstehen ist. „Danke“, ruft sie ihrem Ehemann mit unüberhörbarem Sarkasmus zu. Eine verspätete Rache des Fußballers für die vergessene Begrüßung gleich zu Beginn des ersten „Daily Vlog“ seit langem?

Als wäre das nicht genug, versucht Mario Götze seine Ehefrau anschließend noch aufs Korn zu nehmen. Als die einfordert, wenigstens auch einen Kaffee zu bekommen – genauer gesagt einen Cappuccino – erwidert der Weltmeister von 2014, dass sie keine Milch mehr hätten.

Video: Ann-Kathrin Götze im Glitzerkleid – so feierten die Stars Silvester

Allerdings durchschaut Ann-Kathrin Götze diese Finte umgehend. Immerhin war sie es, die tags zuvor die Milchvorräte im Hause Götze aufgestockt hat. Mario reagiert darauf nur mit einem verschmitzten Lächeln. Ob die Redewendung „Was sich neckt, das liebt sich“ für die Familie Götze erfunden wurde?

Nach dem rund zweistündigen Shooting beendet das Model ihren ersten Vlog nach langer Zwangspause. „Rome muss sehr müde sein, weil er die ganze Zeit nicht geschlafen hat.“ Der kleine Racker darf sich auf sein Bett freuen – die Fans über einen äußerst unterhaltsamen Einblick in den Corona-Alltag der Götzes.