Freizeitattraktion in NRW

Märchenwald Altenberg wieder geöffnet – diese Corona-Regeln gelten

Besucher stehen am 08.10.2015 im Märchenwald in Altenberg (Nordrhein-Westfalen) vor einem Häuschen, das eine Szene aus dem Märchen Aschenputtel darstellt.
+
Im Märchenwald Altenberg können Besucher den „Märchenpfad“ entlang wandern und 18 Figuren aus verschiedenen Geschichten der Gebrüder Grimm erleben. (Archivbild)

Im Märchenwald Altenberg ist die Freude groß. Denn seit dem 22. Mai sind dort nun wieder Gäste und Besucher zugelassen. Doch es gelten strenge Corona-Regeln.

Odenthal – Kinder und Familien können dem Märchenwald Altenberg in Odenthal, direkt neben dem historischen Altenberger Dom gelegen, wieder einen Besuch abstatten. Denn dort sind Gäste seit dem 22. Mai wieder willkommen und auch die Außengastronomie ist geöffnet.

Dennoch gelten für den Besuch aufgrund der Corona-Pandemie strenge Regeln. So muss vor dem Eintritt ein Schnelltest durchgeführt werden. Nur wer in Besitz eines maximal 48 Stunden alten, negativen Testergebnisses ist, darf auf das Gelände. Für Kinder bis zum Schuleintritt sowie für Geimpfte und Genesene gilt die Testpflicht jedoch nicht. 24RHEIN* berichtet, welche Corona-Regeln für den Besuch im Märchenpark Altenberg gelten*. *24RHEIN ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.