Nicht die einzigen Glückspilze

NRW: Lotto-Spieler knackt Jackpot – und muss sich dann ärgern

Es ist die Traumvorstellung vieler: schnelles Geld. Dazu bedarf es unglaubliches Glück – zumindest, wenn das Geld via Lotto auf dem Konto landen soll.

NRW – Es bedarf einer Menge Glück, die sieben magischen Zahlen zum Reichtum zu treffen. Einem Lotto-Spieler aus dem Ruhrgebiet ist es aber dennoch gelungen. Doch, obwohl er den Jackpot geknackt hat, dürfte die anfängliche Freude möglicherweise einen Dämpfer bekommen. Denn er muss den Gewinn teilen.

LotteriegesellschaftWestdeutsche Lotterie
SitzMünster, Deutschland
Gründung1955

Lotto in NRW: Gleich doppeltes Losglück – zwei neue Multimillionäre im Bundesland

So hatten nämlich gleich zwei Lotto-Spieler aus Nordrhein-Westfalen (NRW) in der vergangenen Woche das Glück, die richtigen Lottozahlen getippt zu haben, teilt Westlotto in einer Pressemitteilung mit.

6-9-27-31-41-44 und die Superzahl 9 – sieben Zahlen, die eine Person aus dem Raum Duisburg und eine aus der Städteregion Aachen nicht so schnell vergessen werden. Denn mit diesen wurden sie im Spiel 6aus49 Jackpot-Gewinner.

Damit hat das Bundesland zwei neue Lotto-Millionäre unter seinen Bürgern. 7.437.195,80 Euro dürfen die Gewinner nun jeweils ihr Eigen nennen. Jede Menge Zaster, wenngleich der Lotto-Rekord in NRW noch wesentlich höher bei 11.779.146,70 Euro liegt. Außerdem müssen sich die beiden Lotto-Spieler aus NRW den Gewinn noch mit einer dritten Person teilen. Deutschlandweit gibt es noch einen weiteren Glückspilz in Sachsen-Anhalt, der auf die richtigen Zahlen gesetzt hat.

Lotto in NRW: Geringer Einsatz, hohe Auszahlung – Gewinner vervielfachen ihr gesetztes Geld

Die Gewinnspanne bleibt dennoch immens. Der Einsatz des Lotto-Spielers aus dem Raum Duisburg lag bei 18,65 Euro. Der Person aus der Städteregion Aachen reichten 10,25 Euro zum großen Gewinn.

In NRW gibt es zwei neue neue Lotto-Millionäre.

Auch in der Gewinnklasse zwei durften sich zwei Personen aus NRW freuen. Für einen Millionen-Jackpot hat es zwar nicht gereicht, aber immerhin kommen 269.870,60 Euro auf das Konto hinzu.

Für die Gewinner gilt es jetzt, sich zu überlegen, wie sie den neuen Reichtum investieren wollen – und allen voran, sollten sie nicht vergessen, den Jackpot abzuholen – wie es erst kürzlich einem Gewinner aus NRW passiert ist.

Rubriklistenbild: © Barbara Sax/AFP