Unternehmen erntet Shitstorm

Laura Müller: Comeback auf Instagram geht nach hinten los – Fans sind über Post entsetzt

Laura Müller ist auf Instagram zurück und hat auch einen neuen Sponsor. Das sorgt allerdings für einen Shitstorm auf der Seite des Unternehmens.

Dortmund – Lange war es auf Instagram still um Laura Müller (20). Doch seit einigen Tagen meldet die Ehefrau von Michael Wendler (49) sich wieder regelmäßig bei ihren Fans. Und hat wohl auch wieder eine Geldeinnahmequelle gefunden.

NameLaura Müller
Geboren30. Juli 2000 (Alter 20 Jahre), Tangermünde
EhepartnerMichael Wendler (seit 2020)

Laura Müller schaltet wieder Werbung auf Instagram – Follower sind sauer

Das ging wohl nach hinten los: Laura Müller ist seit einigen Tagen wieder aktiv auf Instagram und hat dort direkt einen Shitstorm ausgelöst. An geposteten Bildern liegt das allerdings nicht. Denn ein Blick auf ihren Feed verrät: Laura Müller teilt derzeit vor allem Fotos und ihrem und Michael Wendlers neuen Welpen.

In ihrer Story wird aber klar, dass die 20-Jährige wieder einen neuen Werbepartner hat. Wegen der kruden Verschwörungstheorien, die ihr Ehepartner Michael Wendler auf Telegram verbreitet, sind ihr Kunden im vergangenen Jahr jedoch haufenweise abgesprungen (mehr News zu Promis aus NRW bei RUHR24).

Sowohl Laura Müller als auch der Wendler haben seitdem eher fragwürdige Werbung auf den sozialen Medien verbreitet. Geldnot wäre denkbar, denn Ehemann Michael Wendler soll trotz Luxus-Lebens hoch verschuldet sein.

Neuer Werbepartner auf Instagram: Laura Müller wirbt für Kleidung

Aktuell versucht Laura Müller es mit einem neuen Werbepartner auf Instagram. Der Online-Shop verkauft Mode für Frauen. In ihrer Instagram-Story präsentiert die Ehefrau von Michael Wendler ein paar Outfits der Firma. „Ich find da immer was“, erzählt die 20-Jährige, während die verschiedene Kleidungsstücke zeigt. Klassische Influencer-Werbung also.

Der Werbepartner selbst stößt den Instagram-Usern allerdings nicht negativ auf. Sondern dessen Kooperation mit Laura Müller. Denn die hat sich noch immer nicht von den kruden Aussagen von Michael Wendler distanziert. Auch Oliver Pocher hat sie deswegen schon mehrfach kritisiert und Laura Müller sogar Hilfe angeboten.

Unter dem jüngsten Post des Unternehmens häufen sich jetzt negative Kommentare bezüglich der Ehefrau von Michael Wendler.

  • Ein User fragt: „Im ernst?? Laura Müller??? Hier kaufe ich bestimmt nichts ein.“
  • Ein weiterer meint: „Wie mies ist es mit Laura Müller zusammenzuarbeiten? Die Frau, die die Verbreitung von Hetze billigt und unterstützt, die am Finanzamt vorbeiarbeitet?“
  • Eine Userin meint ebenfalls: „Werbung mit Laura Müller? Das ist keine gute Idee!“

Laura Müller zurück auf Instagram: Werbung geht nach hinten los

Ob die Modemarke die Zusammenarbeit mit Laura Müller wirklich zurückzieht, ist jedoch unklar. Bisher hat der Online-Shop auf keinen der negativen Kommentare reagiert.

Es wäre aber nicht das erste Mal, dass ein Werbepartner der 20-Jährigen abspringt. Etwa Kaufland hat die Kooperation mit ihr und Michael Wendler im vergangenen Herbst abrupt beendet. Der Schlagersänger begann nur wenige Tage nach der Veröffentlichung eines Werbeclips mit der Verbreitung von Corona-Mythen.

Rubriklistenbild: © Rolf Vennenbernd/dpa

Mehr zum Thema