Verärgerte Autofahrer: Tankstelle befüllt Säule mit falschem Treibstoff

Eine Tankstelle in Langenfeld befüllte eine Zapfsäule mit dem falschem Treibstoff. Foto: Christophe Gateau/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++ | Verwendung weltweit
+
Eine Tankstelle in Langenfeld befüllte eine Zapfsäule mit dem falschem Treibstoff. Foto: Christophe Gateau/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++ | Verwendung weltweit

Einer Tankstelle in Langenfeld ist nun das passiert wovor es den meisten Autofahrern graust. Sie befüllte die falschen Tanks mit Diesel statt mit E10.

Einer Tankstelle in Langenfeld ist nun das passiert, wovor die meisten Autofahrer Panik haben. Sie befüllten die falschen Tanks mit Diesel statt mit E10.

Zahlreiche Autos tankten so nicht wie eigentlich gewünscht E10, sondern Diesel. Einige Tage später gingen die ersten Beschwerden bei der Tankstelle ein. Und so wurde klar: der Lieferant hatte die Tanksäule falsch befüllt, wie der WDR berichtet.

Tankstelle mit falschem Treibstoff: Schaden für die Autos kann enorm sein

Der Betreiber sperrte die Tanksäule daraufhin zwar, aber der Schaden für die betroffenen Autofahrer bleibt dennoch. Der Tankstellenbetreiber ruft allerdings alle betroffenen Fahrzeughalter dazu auf, sich zu melden, wie es beim WDR heißt. Er wird dann die entstandenen Kosten übernehmen.

Diese könnten allerdings recht hoch ausfallen. Denn der falsche Treibstoff schadet einem Auto enorm.