Corona-Regeln

Kontaktbeschränkungen in NRW: Das gilt aktuell für private Treffen

Menschen sitzen mit Abstand voneinander an einer Bank an der Sonne während der anhaltenden Corona-Pandemie. Die Balearen haben striktere Anti-Corona-Maßnahmen beschlossen. Private Treffen von Menschen, die nicht im selben Haushalt leben, sind sowohl zu Hause als auch in der Öffentlichkeit verboten.
+
Menschen sitzen mit Abstand voneinander an einer Bank an der Sonne während der anhaltenden Corona-Pandemie. (Symbolbild)

Seit über einem Jahr gelten in NRW strenge Kontaktbeschränkungen. Die Regeln für private Treffen sind aber nicht überall gleich. Ein Überblick.

Hamm - Die dritte Corona*-Welle scheint endlich gebrochen. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn* (CDU) warnt aber vor Sorglosigkeit. In Nordrhein-Westfalen* liegt die 7-Tage-Inzidenz vieler Kommunen noch über 100, zum Teil sogar über 200. In einigen Kreisen und Städten stehen wiederum durch stark sinkende Zahlen erste Lockerungen an. (News zum Coronavirus*)

Und jetzt kommen auch noch Vorteile für Geimpfte und Genesene hinzu, berichtet wa.de*. Wie steht es aktuell um die Kontaktbeschränkungen und wo in NRW gelten welche Regeln für private Treffen*? Wie hoch ist die Personenanzahl? - *wa.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.