Neue Schutzverordnung in NRW

Köln: Wann sorgt Inzidenzstufe null für weitere Corona-Lockerungen?

Der Kölner Dom und der Rhein.
+
In Köln könnte es bald weitere Corona-Lockerungen geben. (Symbolbild)

Bei einer stabilen Inzidenz unter 10,1 gelten ab dem 9. Juli in NRW weitere Corona-Lockerungen. Ab wann es in Köln soweit sein könnte und welche Regeln dann gelten.

Köln – Die neue Inzidenzstufe 0, die ab dem 9. Juli offiziell in NRW* gilt, ermöglicht weitreichende Corona-Lockerungen und sogar Volksfeste sowie die Öffnung von Clubs und Discotheken. Allerdings muss die 7-Tage-Inzidenz dafür stabil unter 10,1 liegen. In Köln* wird das zum Start der neuen Inzidenzstufe noch nicht der Fall sein. Denn am 9. Juli liegt der Wert bei 11,5 (Quelle: RKI).

Hoffnung dürfen sich die Menschen in der Domstadt dennoch machen. In den vergangenen Wochen lag die Zahl schon mehrfach unter dem benötigten Grenzwert. 24RHEIN* berichtet, wann in Köln frühestens die Stufe null gilt und welche Lockerungen das mit sich bringt*. *24RHEIN ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA