Betrieb ab 31. Mai möglich

Seilbahn in Köln nimmt wieder Fahrt auf – diese Corona-Regeln gelten

Eine Seilbahngondel der Kölner Seilbahn fährt über den Rhein, im Hintergrund sind die Spitzen des Kölner Doms zu sehen.
+
Die Kölner Seilbahn soll nun doch erst später ihren Betrieb aufnehmen.

Gute Aussichten in Köln: Schon ab dem 31. Mai könnte die Seilbahn wieder den Betrieb aufnehmen. Voraussetzung ist, dass die 7-Tage-Inzidenz niedrig bleibt.

Köln – Gemütlich mit der Seilbahn den Rhein queren – und dabei den Ausblick auf Köln* genießen. Das könnte schon bald mit der Seilbahn Köln* wieder möglich sein. Voraussichtlich ab dem 31. Mai können Fahrgäste mit der Seilbahn wieder vom linken zum rechten Rheinufer übersetzen. Für die Wiederaufnahme des Fahrgastbetriebs muss jedoch die Corona-Inzidenz weiterhin unter dem Wert von 100 Neuinfizierten je 100.000 Einwohnern innerhalb der vergangenen sieben Tage liegen

Auf den Saisonstart vorbereitet hatte sich die Seilbahn bereits im März. Die Wiederaufnahme des Betriebs wurde aufgrund der Entwicklung der Corona-Lage jedoch verschoben. Wer die Seilbahn nutzen möchte, muss allerdings einige Regeln beachten. So gilt Maskenpflicht, zudem müssen Abstände eingehalten werden. 24RHEIN* berichtet, welche Corona-Regeln bei der Fahrt mit der Kölner Seilbahn gelten*. *24RHEIN ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA