Bild: Carsten Rehder/dpa

Im Kölner Agnesviertel hat die Polizei am Mittwoch (10. Juli) auf einen 19-Jährigen geschossen.

  • Ein junger Mann wurde in Köln von der Polizei angeschossen.
  • Er wurde per Haftbefehl gesucht.
  • Er soll ansprechbar sein.

Wie die Rheinische Post berichtet ist ein 19-Jähriger am Sundermanplatz in Köln angeschossen worden. Zuvor wollte er vor einer Festnahme flüchten.

19-jähriger per Haftbefehl gesucht

Gegen den jungen Mann lag offenbar auch ein Haftbefehl vor. Dem Bericht zufolge liegt er nun in einem Krankenhaus. Über seinen Gesundheitszustand ist nichts bekannt, ersten Information zufolge soll er aber ansprechbar sein. Der Sundermannplatz wurde bis auf Weiteres gesperrt.

Wir berichten weiter.