„I/D Cologne“ im Überblick

Gastronomie und Büros statt Güterbahnhof: Köln bekommt neues Quartier

Foto vom Kölner Dom und der Hohenzollernbrücke.
+
Köln bekommt ein neues Quartier mit Büros, Gastronomie und Hotel im Stadtteil Mülheim (Symbolbild).

Auf dem Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs im Kölner Stadtteil Mülheim entsteht das neue Quartier „I/D Cologne“ – mit Büros und Gastronomie.

Köln – Städte entwickelt sich laufend weiter und wachsen: Neue Wohngebiete werden gebaut, neue Lebens- und Arbeitsbereiche erschlossen. Auch in Köln* rollen die Bagger an. Mit dem „I/D Cologne“ entsteht im Stadtteil Mülheim im Nordosten von Köln ein neues Quartier für Arbeiten, Gastronomie und Handel.

Im Bereich des „I/D Cologne“ sollen auf mehr als sieben Hektar Flächen Büros, ein Hotel und Läden entstehen. Und das alles auf dem ehemaligen Güterbahnhof an der Schanzenstraße. 24RHEIN* zeigt, wie das neue Kölner Quartier „I/D Cologne“ aussehen soll*. *24RHEIN ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA