„Zu Pop“ für Deutschland

Kim Petras aus NRW landet mit „Unholy“ großen Erfolg in den USA

Kim Petras bei einer Veranstaltung 2022
+
Kim Petras aus NRW hat es mit dem Song „Unholy“ in die US-Billboard-Charts geschafft.

Die Sängerin Kim Petras aus NRW hat mit „Unholy“ einen Nummer-1-Hit in den USA gelandet. Für deutsche Labels war die Musik offenbar zu poppig.

Bonn/Los Angeles – Einmal in den US-Charts zu landen, dürfte für viele Musiker ein Traum bleiben. Kim Petras (30) aus der Nähe von Köln ist genau das jetzt gelungen. Der Song „Unholy“, den sie zusammen mit dem Briten Sam Smith singt, hat am Freitag (28. Oktober) Platz 1 der „Billboard Hot 100“ erreicht.

Sängerin:Kim Petras
Geburtstag:27. August 1992 (Alter: 30)
Hit-Single:Unholy

Sängerin Kim Petras aus NRW erreicht mit Single „Unholy“ Platz 1 der US-Charts

Die Single mit dem verruchten Text ist in der vierten Woche nach Veröffentlichung an die Spitze der US-Billboard-Charts geklettert. Damit liegt Kim Petras mit dem Song sogar vor bekannten Künstlern wie OneRepublic und Nicky Minaj.

Auch das Video, das an Moulin Rouge und Lady Gaga erinnert, hat mittlerweile mehr als 30 Millionen Aufrufe bei Youtube gesammelt:

Kim Petras aus NRW erreicht Spitze der US-Billboard-Charts

Der Erfolg der Sängerin aus Nordrhein-Westfalen dürfte zumindest für deutsche Musiklabels überraschend kommen. Denn viele Produzenten hatten die Musik von Kim Petras als „zu amerikanisch, zu pop“ abgetan, wie sie 2018 in einem Interview mit der Zeit verriet.

Damit reiht sich Kim Petras in die erlauchte Liste deutscher Interpreten ein, die bereits eine Single in den Billboard-Charts platzieren konnten ein (Auswahl):

  • Kraftwerk – „Autobahn“ (1977)
  • Scorpions – „Rock You Like a Hurricane“ (1984)
  • Snap! – „The Power“ (1990)
  • Cascada – „Everytime We Touch“ (2005)
  • Sam Smith feat. Kim Petras – „Unholy“ (2022)

Sängerin Kim Petras wurde in Nordrhein-Westfalen geboren

Kim Petras wurde am 27. August 1992 in Köln geboren. Aufgewachsen ist sie in Uckerath bei Bonn, zog aber 2011 nach Los Angeles um, um dort ihre Gesangskarriere zu verfolgen.

Petras wurde bereits mit 15 Jahren durch die Vox-Sendung „Mann oder Frau?“ bekannt, in der sie Pläne für eine Geschlechtsanpassung äußerte. 2008 wurde Kim Petras im Alter von 16 Jahren operiert und weltweit als jüngste Transsexuelle bekannt.