Schwere Vorwürfe

Corona: Jan Böhmermann schießt auf Twitter gegen NRW-Virologe Hendrik Streeck

Jan Böhmermann zofft sich bei Twitter mit NRW-Virologe Hendrik Streeck. Der Satiriker setzt mehrere Tweets ab und erhebt einen schweren Vorwurf.

Bonn – Der Satiriker Jan Böhmermann ist dafür bekannt, den vermeintlich Mächtigen und Berühmten auf die Finger zu schauen. Das musste jetzt auch NRW-Virologe Hendrik Streeck erfahren.

VirologeHendrik Streeck
SatirikerJan Böhmermann
ThemaCorona-Pandemie

Corona Zoff bei Twitter: Jan Böhmermann schießt gegen NRW-Virologe Hendrik Streeck

„Ich kann einfach nicht mehr“, schrieb Jan Böhmermann am Montag (15. März) bei Twitter und teilte ein Bild mit einer Ankündigung einer ZDF-TV-Sendung mit der Überschrift „Corona-Pandemie ohne Ende? Fakten mit Hendrik Streeck“.

Die Reaktion des NRW-Virologen kam prompt. „Sie sprechen uns allen aus den Herzen“, twitterte der Wissenschaftler und ahnte dabei auf den ersten Blick nicht, dass Böhmermanns erster Tweet eine Portion Ironie enthielt. Direkter wurde der Satiriker und Moderator der Sendung „Neo Magazin Royal“ beim zweiten Tweet (alle News zu Corona in NRW auf RUHR24.de).

Jan Böhmermann schießt bei Twitter gegen NRW-Virologe Hendrik Streeck - der zweite Tweet.

Der Vorwurf von Jan Böhmermann: Hendrik Streeck hätte bereits am 5. März in der TV-Sendung Maybrit Illner über einen Rückruf des Corona-Impfstoffes Astrazeneca gesprochen, der auch am Montag (15. März) wahr wurde.

Corona-Zoff bei Twitter: Jan Böhmermann mit schweren Vorwürfen gegen NRW-Virologe Hendrik Streeck

Hendrik Streeck säße zudem im Beirat des Unternehmens Janssen Pharmaceutica. Das Unternehmen gehöre zu „Johnson & Johnson“ und hat den Impfstoff entwickelt, den Streeck beim TV-Sender ntv enthusiastisch angepriesen habe. Der Satiriker beendete den Tweet mit der Fragen „Warum?“

Doch Jan Böhmermann setzte einen dritten Tweet ab: Als Nicht-Wissenschaftler würde man so etwas zumindest Mal merkwürdig nennen.

Jan Böhmermann schießt bei Twitter gegen NRW-Virologe Hendrik Streeck - der vierte Tweet.

Der vierte Tweet von Jan Böhmermann hatte es dann in sich: Hendrik Streeck würde seit Monaten Expertise mit seinen persönlichen Interessen, PR und politischen Erwägungen Dritter vermischen und das der Öffentlichkeit als neutrale Wissenschaft verkaufen. Das sei „superunseriös“.

Corona-Zoff bei Twitter: NRW-Virologe Hendrik Streeck lässt sich nicht auf die Böhmermann-Vorwürfe ein

Auch der NRW-Virologe Hendrik Streeck, der bald einen Podcast mit RTL startet, twitterte eine Antwort. Die fiel jedoch eher ausweichend defensive aus. „Ich glaube, die Lage ist zu Ernst für solche Aussagen.“

Doch auch auf diese Antwort fand Satiriker Jan Böhmermann noch einmal Worte in einem fünften Tweet. „Sie versuchen nachts um halb eins an einem Werktag mit Comedians bei Twitter rumzukumpeln. So ernst kann die Lage nicht sein.“ *RUHR24.de und die Frankfurter Rundschau sind Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Federico Gambarini; dpa, Jens Koch; dpa / Collage: RUHR24

Mehr zum Thema