Wehr muss geöffnet werden

Hochwasser in NRW: Neue massive Flutwelle bedroht Gemeinde

Hochwasser am Rhein
+
In Wickede im Kreis Soest herrscht Hochwasser. (Symbolfoto)

Hochwasser überschwemmt viele Teile von NRW. Eine ohnehin von Wassermassen geplagte Gemeinde musste am Donnerstag mit einer weiteren massiven Flutwelle rechnen.

Bange Stunden in der Gemeinde Wickede im Kreis Soest: Dort drohte ein Wehr des Flusses Ruhr zu brechen - und musste deshalb geöffnet werden. Die Befürchtung zunächst, wie das Portal soester-anzeiger.de* berichtet: Die großen Wassermassen, die dadurch freigesetzt werden, erzeugen eine Flutwelle, die unaufhaltsam in die Ortsmitte drückt.

Nach der Wehr-Öffnung kommen nun große Mengen Treibgut die Ruhr herunter, der Wasserstand ist angestiegen. Feuerwehrleute in Wickede ziehen eine erste vorsichtige Bilanz. Und auch an anderer Stelle hält das Hochwasser den Kreis Soest in Atem - so läuft der beliebte Möhnesee über. - *soester-anzeiger.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA