Große Ladestation für Elektroautos

Neue XXL-Stromtankstelle in NRW: Autobahnkreuz Hilden stellt Europa-Rekord auf

A46 in Hilden
+
Am Autobahnkreuz Hilden gibt es jetzt eine riesige XXL-Stromtankstelle.

Das Thema Elektromobilität ist aktueller denn je. Ladesäulen für E-Autos sucht man in NRW jedoch meist vergeblich. Am Autobahnkreuz Hilden gibt es jetzt eine XXL-Stromtankstelle.

Hilden/NRW - Für viele sind E-Autos die Fahrzeuge der nahen Zukunft. Wer sich jetzt einen neuen Wagen zulegt, überlegt sich genau, ob er sich wieder einen Benziner oder gar Diesel kauft. Die Alternative wäre, auf umweltfreundlichere Elektromobilität zu setzen.

AutobahnkreuzAK Hilden
Eröffnung1987
Letzter Umbau2018
AutobahnenA3, A46

Autobahnkreuz Hilden in NRW: Riesige Stromtankstelle geht an den Start

Mehr Elektroautos auf den Straßen bedeutet aber auch eine zunehmende Nachfrage nach ausreichend verfügbaren Ladesäulen für die neuen Fahrzeuge. Am Autobahnkreuz zwischen der A3 und der A46 in Hilden in Nordrhein-Westfalen hat deshalb jetzt eine riesige Stromtankstelle ihren Betrieb aufgenommen.

An dem Schnelllade-Park „Seed & Greet“ in Hilden können seit Anfang Oktober 44 Elektroautos gleichzeitig Ökostrom tanken, berichtet das Magazin erneuerbareenergien.de. Laut den Angaben des Betreibers ist es die bisher größte Ladestation für Elektroautos in Europa. Denn zunächst sei nur der erste Bauabschnitt an den Start gegangen.

XXL-Stromtankstelle in Hilden in NRW: derzeit 44 Ladeplätze

Das Besondere: Die Energie fürs Laden an der neuen XXL-Stromtankstelle wird fast ausschließlich vor Ort erzeugt und in einem zwei Megawatt großen Batteriespeicher des deutschen Anbieters Tesvolt gespeichert. Hierüber bekommen die Ladesäulen mit verschiedenen Ladeleistungen ihren Strom. Zusätzlich sind die Carports, mit denen die Ladeplätze überdacht sind, mit Solarmodulen eingedeckt.

Diese erreichen laut den Angaben des Betreibers derzeit eine Gesamtleistung von 336 Kilowatt. Zusätzlich liefern noch zwei kleine Windräder Strom für die Elektroautos.

Neue XXL-Stromtankstelle in Hilden in NRW: Diese Ladesäulen gibt es

  • 28 Schellladeplätze mit einer Leistung von bis zu 250 Kilowatt
  • vier Ladeplätze mit einer Leistung von 22 Kilowatt
  • zwölf Ladeplätze mit einer Leistung von sieben Kilowatt (für Mitarbeiter und Mieter des Gebäudekomplexes, der gerade zusätzlich zum Ladepark entsteht)
An der XXL-Stromtankstelle stehen gleich 44 Ladeplätze zur Verfügung.

Neuer Ladepark in Hilden in NRW: Tankstelle soll weiter ausgebaut werden

Doch die große XXL-Tankstelle soll in Zukunft noch mehr leisten können. Der weitere Ausbau des Ladeparks ist wohl schon geplant. Bis Ende dieses Jahres sollen weitere solare Carports errichtet werden, unter denen weitere Ladesäulen Platz finden. Am Ende soll am Autobahnkreuz Hilden laut dem Betreiber eine Anlage auf insgesamt 12.000 Quadratmetern mit 114 Strom-Ladeplätzen entstehen.

Video: Schnellste Stromtankstelle

Bis Ende 2022 soll auch der fünfstöckige Bürogebäudekomplex fertig sein. Auch hier gibt es einen innovativen Plan: So soll zwischen den beiden Gebäuderiegeln ein vertikales Gewächshaus entstehen. Über vier Stockwerke verteilt könnten dann auf 1.000 Quadratmetern Salat, Erdbeeren und Blaubeeren angebaut und gezüchtet werden.

Mehr zum Thema