Schnee und Kälte gegen das Virus?

Harter Wintereinbruch in NRW: So könnte sich das Wetter auf die Corona-Lage auswirken

Spaziergänger gehen durch den Schnee. In der Nacht auf Sonntag hat es in weiten Teilen von Nordrhein-Westfalen starke Schneefälle gegeben.
+
In weiten Teilen von Nordrhein-Westfalen hat es starke Schneefälle gegeben. Wie wirkt sich das auf die Corona-Lage im Land aus? (Symbolbild)

In vielen Teilen von NRW liegt massenhaft Schnee. Außerdem ist es eiskalt. Welche Auswirkungen hat das auf die Corona-Lage im Land? Ein Virologe klärt auf.

Hamm - Es ist bitterkalt in Nordrhein-Westfalen*, in vielen Teilen des Landes liegt zudem eine Menge Schnee. Das sorgte in den vergangenen Tagen für Chaos auf den Straßen. Die Polizei bat die Menschen, das Auto stehen zu lassen. Auch von Waldspaziergängen wurde abgeraten. Und die Corona*-Lage in NRW? (News zum Coronavirus*)

Die scheint sich weiterhin zu entspannen, berichtet wa.de*. Das Extremwetter kann im Kampf gegen das Coronavirus ein Vorteil sein*, sagt ein Virologe. - *wa.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks