Tat in Hamm

60 Stiche: 22-jährige, schwangere Frau mit extremer Gewalt getötet

Spurensuche am Morgen nach dem Tötungsdelikt im Hammer Süden.
+
Spurensuche am Morgen nach dem Tötungsdelikt im Hammer Süden.

Eine 22-jährige Frau ist in Nordrhein-Westfalen tot aufgefunden worden. Sie starb an 60 Messerstichen und war im vierten Monat schwanger.

Hamm - Auf einem Parkplatz im Süden von Hamm ist eine Frau tot aufgefunden worden. Polizei und Staatsanwaltschaft aus Dortmund geben jetzt bekannt, dass die junge Frau Opfer eines Gewaltexzesses wurde. Der mutmaßliche Täter war auf Bewährung - er war 2019 bereits wegen Körperverletzung verurteilt worden, wie wa.de berichtet.*

Die 22-Jährige war zum Zeitpunkt der Tat im vierten Monat schwanger.* Sie war gelernte Köchin. Als dringend tatverdächtig gilt ihr ehemaliger Freund - er ist in Untersuchungshaft. - *wa.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.