Verfahren zur Insolvenzeröffnung läuft

Großbäckerei Hoberg vor Aus: Fast 200 Beschäftigte freigestellt - So geht es nun weiter

Die Großbäckerei hat Insolvenz angemeldet: Der Betrieb ist in allen 14 Filialen und in der Produktion im Industriegebiet Westerhaar – hier ein Bild aus 2016 – eingestellt.
+
Die Großbäckerei hat Insolvenz angemeldet: Der Betrieb ist in allen 14 Filialen und in der Produktion im Industriegebiet Westerhaar – hier ein Bild aus 2016 – eingestellt.

Die Großbäckerei Hoberg in NRW steht vor dem Aus. Alle 14 Filialen sind geschlossen, 185 Beschäftigte sind freigestellt. So geht es jetzt weiter.

Wickede/Kreis Soest - Die Großbäckerei Hoberg aus Wickede im Kreis Soest (NRW) steht vor dem Aus und soll nun abgewickelt werden. Die 185 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind freigestellt, schreibt soester-anzeiger.de*.

Das Unternehmen Hoberg‘s Bäckereien GmbH hatte zuletzt mehr als ein Dutzend Bäckerei-Filialen in Nordrhein-Westfalen betrieben. Für die Hoberg-Bäckerei wird ein Käufer gesucht*. - *soester-anzeiger.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.